Großer Durst

Bis zu 10.000 Liter Bier in einer Stunde: So viel trinken die Wacken-Besucher

Wacken Open Air - Bierpipeline
1 von 7
Wacken Open Air - Bierpipeline
Wacken Open Air - Bierpipeline
2 von 7
Wacken Open Air - Bierpipeline
Wacken Open Air - Bierpipeline
3 von 7
Wacken Open Air - Bierpipeline
Wacken Open Air - Bierpipeline
4 von 7
Wacken Open Air - Bierpipeline
Wacken Open Air - Bierpipeline
5 von 7
Wacken Open Air - Bierpipeline
Wacken Open Air - Bierpipeline
6 von 7
Wacken Open Air - Bierpipeline
Wacken Open Air - Camp
7 von 7
Wacken Open Air - Camp

Wacken-Fans trinken viel. Mit dieser speziellen Vorrichtung allerdings sorgen die Veranstalter für kühles Bier in extrem kurzer Zeit.

Wacken - Dank einer rund einen Kilometer langen Bier-Pipeline auf dem W.O.A.-Festivalgelände können die Besucher ihre Becher von diesem Jahr an schneller füllen als bisher: 10.000 Liter Bier pro Stunde schießen bei voller Auslastung aus insgesamt zehn angedockten Schnellzapfanlagen. „Das entspricht 25.000 Bechern mit 0,4 Litern Bier“, erklärt Gerhard Binder von der Brauerei Anheuser-Busch InBev.

„Wie kriegen wir das Bier ins Glas gebeamt? Das war so die Aufgabenstellung“, erklärt Festival-Chef Thomas Jensen am Freitag beim Wacken Open Air. Dank der neuen Pipeline müssten keine schweren Fahrzeuge mehr auf das Gelände fahren. „In der Vergangenheit haben wir die Bierfässer mit Treckern ins Infield (Innenfeld) gefahren und im Prinzip war der Boden schon schwarz, bevor die ersten Besucher kamen“, sagt Jan Horn, der für das Festivalgelände zuständig ist.

Bei einem Festival, auf dem große Menschenmassen aufeinandertreffen, gibt es auch immer mal wieder Polizeieinsätze. Einige davon sind ziemlich  skurril. Ein Betrunkener findet sein Zelt nicht mehr - und muss ohne Gepäck abreisen. Ein anderer Wacken-Besucher beschwert sich über laute Musik. Ob er schon weiß, dass er sich auf einem Festival befindet?

nm/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Altstadtfest in Nienburg

Friedlich hat das Nienburger Altstadtfest begonnen – und so soll es auch bis zum Sonntag weitergehen.
Altstadtfest in Nienburg

Trecker-Treck in Twistringen

Brüllende Dieselmotoren, tiefschwarze Abgasfahnen und meterweit fliegende Erdbrocken – das ist die Ansage an diesem Wochenende beim Trecker-Treck. …
Trecker-Treck in Twistringen

Erntefest in Martfeld

Auf dem Echterkamp feierten am Wochenende Groß und Klein das Erntefest in Martfeld.
Erntefest in Martfeld

„Herr Löw, bitte übernehmen Sie“: Netzreaktionen zum Augsburg-Spiel

Max Kruse netzt endlich, Maxi Eggestein haut das nächste Fernschusstor rein und Werder verspielt innerhalb weniger Minuten eine 2:0-Führung - nur um …
„Herr Löw, bitte übernehmen Sie“: Netzreaktionen zum Augsburg-Spiel

Meistgelesene Artikel

Armin Petras stellt sich mit „Love You, Dragonfly“ als Hausregisseur vor

Armin Petras stellt sich mit „Love You, Dragonfly“ als Hausregisseur vor

Musikfest-Finale mit Rossinis „Petite Messe solennelle“

Musikfest-Finale mit Rossinis „Petite Messe solennelle“

Beethovens „Fidelio“ eröffnet Spielzeit am Theater Bremen

Beethovens „Fidelio“ eröffnet Spielzeit am Theater Bremen

Kunsthaus Hamburg und GAK Bremen zeigen Kunst mit Keramik

Kunsthaus Hamburg und GAK Bremen zeigen Kunst mit Keramik

Kommentare