Vierte Aktion der Kreiszeitung, des Fleckens Bruchhausen-Vilsen und des Gastronoms Uwe Stoffregen

Wer wird Brautpaar des Jahres ?

Standesbeamtin Svenja Sill mit dem Brautpaar 2010, Tanja und Andree Hoffmann aus Stuhr. Archivfoto: Jantje Ehlers

Br.-Vilsen - (ah) · Post vom Standesamt in Bruchhausen-Vilsen dürfte heute denjenigen Paaren ins Haus flattern, die sich seit dem 8. Juli vergangenen Jahres das Ja-Wort gegeben haben. Es handelt sich um eine Einladung zur Teilnahme an der Aktion „Traut euch“. Zum vierten Mal suchen der Flecken Bruchhausen-Vilsen, die Kreiszeitung und Gastronom Uwe Stoffregen zum Brokser Heiratsmarkts das „Brautpaar des Jahres“.

Mitmachen können alle „Turteltauben“, die zwischen dem 8. Juli 2009 und dem 7. Juli dieses Jahres im Standesamtsbezirk Bruchhausen-Vilsen geheiratet haben oder dies noch beabsichtigen. Letztere erhalten die Einladung im Rahmen ihrer Trauung.

Die „Bewerbung“ muss lediglich ein Foto und die persönliche Geschichte der Eheleute beinhalten. Wie haben sie sich kennengelernt ? Wann hat es „gefunkt“ ? Wie haben sie ihre Hochzeit gefeiert ? Welchen Bezug zum Brokser Markt haben die Beiden ? Nach einem lockeren Casting der Bewerber wählt eine Jury das „Paar des Jahres“ aus.

Eine Teilnahme lohnt sich: Die Gewinner erhalten die Gelegenheit, ihre Hochzeit noch einmal auf eine außergewöhnliche Weise zu feiern. Für das Frühstück in Uwe Stoffregens „Remmer-Zelt“ am Marktsonntag etwa dürfen sich die Eheleute 20 Gäste einladen. Außerdem spendiert die Kreiszeitung dem Traumpaar einen romantischen Kurzurlaub (Termin nach Absprache). Der Flecken Bruchhausen-Vilsen steuert ein Überraschungspaket mit Vergünstigungen für den Markt bei, etwa Gutscheine für Fahrgeschäfte und Imbiss-Stände.

Im Gegenzug müsste das Brautpaar die Bereitschaft mitbringen, am Freitagnachmittag an der offiziellen Eröffnung des Heiratsmarkts am Denkmal und im „Remmer-Zelt“ teilzunehmen. Es muss auch damit rechnen, am Sonntag während des Frühstücks im „Remmer-Zelt“ von Uwe Stoffregen auf die Bühne geholt zu werden. Das Paar sollte also gute Laune mitbringen und sich im Mittelpunkt einer Feier wohlfühlen.

Standesbeamtin Svenja Sill rechnet wieder mit rund 100 Paaren, die für die Aktion in Frage kommen. Bislang haben seit dem Stichtag etwa 70 Paare den Bund fürs Leben geschlossen. „Es sind begeisterte Marktgänger dabei“, verrät Svenja Sill. „Die Aktion unterstützt den Namen Heiratsmarkt. Wir haben, neben den Paaren aus der Spaßtrauung des Martfelder Heimatvereins, ein echtes, frisch gebackenes Paar“, sagt Svenja Sill, die zudem auf einen positiven Nebeneffekt aufmerksam macht: „Wer Brautpaar des Jahres werden will, der muss bei uns in der Samtgemeinde heiraten.“

Weitere Informationen erteilt Svenja Sill unter Tel. 04252/ 39 12 25 (Fax 04252/ 39 12 00) oder nach E-Mail an svenja.sill@bruchhausen-vilsen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Syker Gourmetfestival

Syker Gourmetfestival

Weyher Ortsschildlauf

Weyher Ortsschildlauf

Kommentare