„Miss Freimarkt“ muss ledig sein

Die Suche nach „Miss Freimarkt“ beginnt

Sie war die erste „Miss Freimarkt“: Sinika Fischer, fotografiert im Jahr 2004 – natürlich im Bayernzelt. ·

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Tradition: Das Wetter deutet ja schon seit längerer Zeit darauf hin – der Freimarkt naht. Nur 36 Tage sind es noch. Das Volksfest dauert in diesem Jahr vom 14. bis zum 30. Oktober, was wiederum bedeutet: die Vorbereitungen laufen schon. Und wie!

Zum nunmehr achten Mal soll eine „Miss Freimarkt“ gekürt werden, die, wie man heute immer so sagt, dem Fest ein Gesicht gibt. „‚Miss Freimarkt‘ besticht durch ihre Karusselltauglichkeit, Freude an den verschiedenen Leckereien, ihre offene und fröhliche Art und ihre Begeisterung für alles, was sich dreht oder hoch hinaus geht“, fasst eine Sprecherin das Anforderungsprofil zusammen. Und weiter: „Als ‚Miss Freimarkt 2011‘ wird sie auf der Bühne im Bayernzelt während der Eröffnung gekürt, führt den Freimarkts umzug an und nimmt an vielen Veranstaltungen teil. Zwei weitere Bedingungen sind an die Teilnahme geknüpft: Die Damen müssen volljährig und ledig sein.“

Miss Freimarkt 2004-2009

Miss Freimarkt 2010, Kyra Jil Ahlers, bekam die Schärpe von ihrer Vorgängerin, Sina Hetscher überreicht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Michael Bahlo
Miss Freimarkt 2010, Kyra Jil Ahlers neben dem niedersächsischen Ministerpräsident David McAllister. © Mediengruppe Kreiszeitung / Michael Bahlo
Einen Kuss zur Eröffnung des 974. Bremer Freimarktes bekam Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) von den „Miss Freimarkt“ Jagoda Jaworski (l, 2008) und Sina Hetscher (2009). © dpa
„Miss Freimarkt 2008“, Jagoda Jaworski, im Festzelt auf der Bürgerweide in Bremen während der Eröffnung des 973. Bremer Freimarktes. © dpa
Bremens Innensenator Ulrich Mäurer beim traditionellen Fassbieranstich: hinter ihm steht „Miss Freimarkt 2008“, Jagoda Jaworski. © dpa
Bremens Innensenator Ulrich Mäurer kürte bei der Eröffnung des 973. Bremer Freimarktes in Bremen die 20 Jahre alte Jagoda Jaworski zur „Miss Freimarkt 2008“. © dpa
Im Jahr 2007 küsste Bremens Innensenator Willi Lemke (SPD) bei der Eröffnung des 972. Bremer Freimarktes „Miss Freimarkt 2007“, Thale Schwarting, vor dem Bayernzelt. © dpa
„Miss Freimarkt 2007“, Thale Schwarting © dpa
Nach der Eröffnung des Freimarktes in Bremen küsste die frisch gewählte „Miss Freimarkt 2006“, Nadine Aßmann, Bremens Innensenator Thomas Röwekamp (CDU). © dpa
Schmeckt: „Miss Freimarkt 2006“, Nadine Aßmann © dpa
„Miss Freimarkt 2006“, Nadine Aßmann © dpa
2004 wurde erstmals eine „Miss Freimarkt“ gekürt - Sinika Fischer. © dpa
Die Bremerin Mareike Bröker präsentierte sich vor dem Kettenkarussell als „Miss Freimarkt 2005“. © dpa
... un drehte auch gleich eine Runde im Karussellklassiker. © dpa
In der Festzeltatmosphäre auf dem Bremer Freimarkt stösst Bremens Innensenator Thomas Röwekamp (CDU) im Jahr 2004 mit der erstmals gekürten „Miss Freimarkt“, Sinika Fischer, auf die Eröffnung an. © dpa
2004 wurde erstmals eine „Miss Freimarkt“ gekürt - Sinika Fischer. © dpa

Interessentinnen können sich jetzt bewerben – im Internet, auf der neuen  Homepage des Freimarkts. Es gilt dabei natürlich, Fristen einzuhalten. „Bewerbungsschluss ist am 19. September um Mitternacht“, sagt die Sprecherin.

Anschließend wird abgestimmt – ebenfalls im Internet, und zwar vom 26. September bis zum 3. Oktober. Eine, so die Formulierung, „fachkundige Jury“ entscheidet dann, welche der drei Erstplatzierten den Titel tatsächlich bekommt.

Rückblick - Freimarkt 2010 - alle Bilder hier

Das könnte Sie auch interessieren

Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr

Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr

Mühlentag an der Stührmühle

Mühlentag an der Stührmühle

Große Resonanz beim Mühlentag in Labbus

Große Resonanz beim Mühlentag in Labbus

Mühlenfest in Eystrup

Mühlenfest in Eystrup

Meistgelesene Artikel

Mehr Luxus für Hurricane-Besucher - der Geländeplan ist raus

Mehr Luxus für Hurricane-Besucher - der Geländeplan ist raus

Dein Selfie vom #gildefest auf der Social Wall

Dein Selfie vom #gildefest auf der Social Wall

Kommentare