Aufruf zur Mitgliedschaft und Spendenaktion

Gemeinsam für Stuhr: Spenden und gewinnen

+
Spende und gewinne: Beispielsweise eine Heißluftballonfahrt für zwei Personen.

Der Verein "a heart for Stuhr" gibt Gas für die Gemeinde Stuhr. Mit zahlreichen Veranstaltungen unterstützen sie gemeinnützige Organisationen, Vereine, Verbände sowie Projekte innerhalb der Gemeinde. Am 1. Juli startet nun eine neue Aktion:

„Werde Mitglied oder spende und gewinne!“

 

Was "a heart for Stuhr" tut:

Der Verein organisiert Konzerte, Events, Festivals und Veranstaltungen zum Wohle der Gemeinnützigkeit in der Gemeinde Stuhr. Besonders Highlight: Die Sommerfestivals auf Gut Varrel, die unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters Niels Thomsen sowie der Patenschaft des Landrates Cord Bockhop stattfinden.

Ferner präsentiert „a heart for Stuhr“ ausgesuchte Konzertveranstaltungen auf Gut Varrel. Diese werden gemeinsam mit den Partner: Stuhr/Kultur und die ACOS group begleitet. Weil die Qualität der Veranstaltung immer im Fokus steht, traten bereits viele namhafte Größen für die gute Sache auf der Bühne:

Julia Neigel, Edo Zanki, Anne Haigis, Lea Finn, Dean Collins, Inga Rumpf, Wolfsmond, Phil Bates (ELO part II) mit dem Berliner Symphony Ensemble, David Knopfler, Marcus Wolf, M&M (Meier, Miller ex Wolfsmond), Hens Hensen, Corinna May, Bonita, Steff Heinken, Tony Carey  und viele andere in der Gemeinde Stuhr präsentieren.

Auch Sportveranstaltungen wie beispielsweise die Realisierung eines "Halbmarathon Staffel Laufes für Jedermann" und das "Kleinfeldfussball Turnier" sind ein beachtlicher Erfolg.

5 Euro je verkaufter Eintrittskarte beim Sommerfestival sowie

2 Euro je verkaufter Eintrittskarte bei den anderen Veranstaltungen

garantiert der Gemeinnützigkeit zugute.

Was Sie tun können:

Bei Einzahlung einer Mindestspendensumme von 10 Euro erhält der Spender je 10 Euro eine Losnummer.

Bei einer Mitgliedschaft (60 Euro im Jahr) erhalten die Mitglider 3 Losnummern sowie einen Preisnachlass von 5 Euro bei allen bei allen Konzerten außerhalb des Sommerfestivals.

Nach Zahlungseingang auf dem Konto von  "a heart for Stuhr e.V."

Konto 101 2008 494

BLZ 291 51700 

Kreissparkasse Syke

gibt der Verein alle Losnummern und Namen auf ihrer Internetseite www.aheartforstuhr.de bekannt. Nach dem Zufallsgenerator erfolgt dann die Verlosung am 23. August. Die Gewinner werden auf der Vereins-Homepage ab dem 25. August veröffentlicht.

Was Sie gewinnen:

Neben dem guten Gefühl, durch eine kleine Spende einen großen Teil zur Gemeinnützigkeit in der Gemeinde beigetragen zu haben, suchen auch attraktive Preise ihre Gewinner: 

  • Die Kreissparkasse Syke sponsort

2 Gutscheine für jeweils 2 Personen für eine Heißluftballonfahrt

  • Die ACOS Gruppe Bremen sponsort

5 Gutscheine für jeweils 2 Personen in die Werder Loge – Bundesliga-Saison 2013/2014

  • Der Verein „a heart for Stuhr e. V.“ sponsort

5 Gutscheine für jeweils 6 Personen für das Konzert am 2. Oktober in der Gutscheune „Julia Neigel & Band, unplugged “ präsentiert ihr neues Programm Gast.spiel

  • weitere Preise folgen 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Meistgelesene Artikel

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.