Samstag, 31. August, 22 Uhr

Bobby Kimball & Men Behind

Bobby Kimball

Bobby Kimball ist einer der profiliertesten Sänger der internationalen Rockszene. Seine Stimme prägte die Erfolge der US-Band Toto, Klassiker wie „Hold The Line", „Rosanna" und der Nummer-1-Hit „Africa".

Er hat bis heute sechs Grammies gewonnen und und mit Toto knapp 40 Millionen Alben verkauft. 1984 stieg Kimball auf dem musikalischen Höhepunkt der Band Toto aus, nachdem er vier Toto-Alben seine Stimme gegeben hatte. Direkt danach gründete er in Deutschland, mit Frank Farian das Projekt Far Corporation. Im Folgenden sang er für zahlreiche Solokünstler, wie Al Jarreau, Barbra Streisand, Richard Marx und Diana Ross. 



Bobby Kimball lebte 5 Jahre in Deutschland, zumeist in und um Frankfurt, der Heimatstadt seines Großvaters. Hier arbeitete er unter anderem mit dem Frankfurter Radio Symphonie Orchester zusammen, aus dessen Zusammenarbeit eine Platte mit neu arrangierten Toto-Songs entsprang.



1996 veröffentlichte Kimball sein erstes Soloalbum Rise Up. Er kehrte 1999 nach 15 Jahren Abwesenheit zu Toto zurück. Seitdem ist er wieder als festes Mitglied und Originalstimme der Band. Bobby Kimball kommt gemeinsam mit der Band „Men Behind" zum Sommerfestival nach Stuhr.
Die Band-Musiker Nick Oosterhuis (Keyboard) Ritchie Kück-Michelmann (Gittare), Willy Wagner (Bass), Julien Kravetz (Drums) und Olaf Senkbeil (Vocal) arbeiteten bereits mit Künstlern wie Edo Zanki, Rio Reiser, Udo Lindenberg, Blind Guardian, Tony Christie, Ian Cussick und Cassandra Steen zusammen.  



Samstag, 31. August - Einlass 18.30 Uhr, Beginn:
22 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Meistgelesene Artikel

Kommentare