Premiere für Fußballtennis beim Festival

+
Marco Bode übernimmt die Schirmherrschaft für das Fußballtennis-Turnier beim 8. Sommerfestival.

Stuhr - Seine Premiere feiert beim 8. Sommerfestival „A Heart for Stuhr“ das Fußballtennis-Turnier, das unter der Schirmherrschaft von Marco Bode steht.

Aktualisierung am 26. August: Das Fußballtennis-Turnier wurde abgesagt

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats beim Fußballbundesligisten SV Werder Bremen wird der siegreichen Mannschaft den „A Heart for Stuhr“-Wanderpokal überreichen.

15 Teams haben sich bereits angemeldet, darunter die lokalen Kicker der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst und des SC Weyhe.

Der Wettbewerb geht am Sonnabend, 29. August ab 10 Uhr auf Gut Varrel über die Bühne. Eine Mannschaft besteht aus vier Fußballern und bis zu zwei Auswechselspielern. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Im Startgeld von 500 Euro sind zehn Tickets für das Sommerfestival enthalten – und die Aussicht auf lukrative Preise. Der Sieger kassiert 750 Euro, die Zweit- bis Fünftplatzierten in dieser Reihenfolge 600, 450, 300 und 150 Euro.

Ohne Gewinne sollen auch die besten Teams des traditionellen Hobby-Halbmarathon-Staffellaufs am Sonntag, 30. August, 10 Uhr, nicht nach Hause gehen. Unter anderem hat „A Heart for Stuhr“ einen Gutschein für einen Flug nach Mallorca für zehn Personen ausgelobt. Weitere Gutscheine, ebenfalls für jeweils zehn Personen, sind für einen Frühschoppen in der Bremer Waldbühne, für ein Spiel der Bremerhavener Eishockey-Cracks „Fischtown Pinguins“, für ein Pizza-Essen im Restaurant „Amici“ in Brinkum und für ein Konzert mit Edo Zanki gedacht. Als Schirmherr fungiert Extremsportler Emin da Silva.

Für den Halbmarathon haben sich bisher 21 Mannschaften angemeldet, wobei zu jedem Team acht Personen gehören, die jeweils 3,2 Kilometer zurücklegen. Das Startgeld beträgt wahlweise 750 Euro (inklusive 28 Eintrittskarten) oder 475 Euro (14 Eintrittskarten). Die Mannschaften laufen auch für den guten Zweck: Fünf Euro pro Ticket kommen der Arbeit zweier Stuhrer Vereine zugute, beim Fußballtennis sind zwei Euro dafür gedacht.

Eintrittskarten für das Sommerfestival am Freitag und Sonnabend, 28. und 29. August, gibt es im Bürgerbüro des Rathauses und bei der Mediengruppe Kreiszeitung. Auch von diesen Tickets profitieren die gemeinnützigen Vereine mit jeweils fünf Euro.

Den Höhepunkt des musikalischen Programms bildet am Sonnabend der Aufritt von Ray Wilson, Nachfolger von Phil Collins als Sänger von Genesis. n ah

www.aheartforstuhr.de

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Kommentare