Song for Stuhr - die Finalisten

1 von 3
Kabelsalat: Sie stehen zu siebt auf der Bühne, sind zwischen 12 und 16 Jahren alt und machen selbst komponierte Pop- und Rockmusik mit eigenen, deutschen Texten. Die Stuhrer Band besteht aus: Levi, Till, Lukas, Tammo, Selina, Sophia und Berith. Ihr Song "Gemeinsam sind wir Stuhr" kam beim Vorentscheid bei Jury und Publikum am besten an.
2 von 3
Martina Behrens: Sie lebe einfach gerne in Stuhr, sagt die 43-Jährige Sängerin aus Varrel. Daher auch der Titel ihres Songs, mit dem sie ins Rennen ging: "Oase". Das Lied geht Richtung Country-Pop und hat sich bereits beim Vorentscheid als absoluter Ohrwurm entpuppt. Jury und Zuschauer dankten es ihr mit dem Ticket für's Finale.
3 von 3
Nina Morgenroth: Musik ist ist ihr Leben, ihr Ein und Alles seit dem 6. Lebensjahr, sagt die Bremerhavnerin. Das Genre der talentierten Sängerin bewegt sich zwischen Pop, Rock und Soul. Ihr Song "Auf ne ganz besondere Weise", den sie gemeinsam mit Dean Collins performte, schaffte es ins Finale.

Die drei Finalisten des Wettbewerbs „Song for Stuhr“ stehen fest. Jetzt kann gevotet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Bezirksschützenball in Varrel

28 Königspaare aus den Vereinen des Bezirks-Schützenverbands und ihr Gefolge waren am Samstag in Feierlaune. Präsident Karl-Friedrich Scharrelmann …
Bezirksschützenball in Varrel

Rocknacht in Bassum 

„Handgemachten Rock ohne technischen Schnick-Schnack“ – das versprach Veranstalter Oliver Launer für die 1. Bassumer Rocknacht am Samstag in der …
Rocknacht in Bassum 

Freimarkt Bremen: Ikke Hüftgold in der Halle 7

Party auf dem Freimarkt: Ikke Hüftgold bringt in der Nacht zu Sonntag den Ballermann in die Halle 7. Die Menge tobt.
Freimarkt Bremen: Ikke Hüftgold in der Halle 7

Freimarkt in Bremen - der Eröffnungsabend 

Es ist wieder soweit: Mit dem traditionellen Fassanstich im Bayernzelt ist der diesjährige Freimarkt am Freitagabend eröffnet worden. 
Freimarkt in Bremen - der Eröffnungsabend 

Kommentare