Weyher Musiker und Liedermacher beteiligt sich am Song-Wettbewerb des Vereins „A heart for Stuhr“

Dididoktor nimmt Gemeinde-Hymne professionell auf

+
Beteiligt sich ebenfalls am Stuhrer Wettbewerb: Dr. Dietrich Heumann aus Weyhe.

Stuhr (sie) · Seine eigenen Sprüche kann der Stuhrer Bürgermeister Cord Bockhop in einer Hymne über Stuhr hören. Der Weyher Liedermacher Dr. Dietrich Heumann arbeitet mit dem Medienverein Studio 7 mit Hochdruck zusammen, um einen Song für die Gemeinde im Speckgürtel Bremens zu kreieren.

Der als „Dididoktor“ bekannte Musiker beteiligt sich dabei an dem Wettbewerb des Vereins „A heart for Stuhr“.

Peter Annert, Vorsitzender des Medienvereins Studio 7, schwärmt: „Das Lied hat eine schöne Melodie, die man sofort mitsingen kann.“ Der „Dididoktor“ besingt in dem Stück unter anderem die Strukturen in der Gemeinde. Diesen Song hat gestern Robert Meister vom TonArt-Studio in Thedinghausen aufgenommen. Das Lied des Weyhers ist Teil einer CD-Produktion. Robert Meister kann noch nicht sagen, wie er den Song bearbeitet und abmischt. Ob das Lied mehr dem Pop- oder Country-Genre zugerechnet wird, werde sich zeigen, sagt Meister. „Den Stempel kann ich erst bei der Nachbearbeitung aufdrücken.“

Robert Meister kündigte an, dass der Wettbewerbsbeitrag des Weyhers rechtzeitig fertig ist. Welcher Song im August auf dem vierten Sommerfest auf Gut Varrel als Siegertitel präsentiert wird, entscheidet eine namhafte Jury. Der gehören unter anderem die Sängerin Lea Finn und Steff Heinken (beste Soul-Stimme Deutschlands) an.

Noch bis Ende März können Musiker ihre deutsch- oder englischsprachige Hymne einreichen. Mitmachen kann jeder – ob Solokünstler, Duo, Trio oder andere Bandformationen. Helmut Frank vom Verein „A heart for Stuhr“: „Wir rechnen mit 30 bis 40 Einsendungen.“ Der Initiator gibt sich zufrieden: Derzeit lägen bereits 14 vor.

· Einsendungen an:„A heart for Stuhr“, im Hause Acos Group, Neuenlander Straße 35, 28199 Bremen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Meistgelesene Artikel

Kommentare