Erste Bandwelle für 2016er Auflage des Festivals

Biohazard und Arch Enemy führen Bandwelle beim Reload an

+
Arch Enemy geben den Reload-Veranstaltern ihre Zusage für 2016.

Sulingen - Nach Airbourne bestätigen die Organisatoren des Reload Festivals acht weitere Bands. Für die Veranstaltung am 26. und 27. August 2016 in Sulingen haben nun Arch Enemy, Biohazard, Die Kassierer, Emil Bulls, Itchy Poopzkid, Sodom, Stick To You Guns und Terror zugesagt.

Bereits zum Vorverkaufsstart wurden die australischen Hard-Rocker von Airbourne bekannt gegeben, die auch 2013 beim Reload Festival spielten. Jetzt also acht weitere Kapellen und das musikalische Programm nimmt Formen an.

„Wir wollen unseren Besuchern eine gute Mischung bieten. Ich denke, das ist uns mit diesem ersten Bandpaket gelungen", wird Geschäftsführer André Jürgens in einer Pressemitteilung zitiert. Metal-Fans dürfen sich auf die melodische Death-Metal-Band Arch Enemy mit ihrer Sängerin Alissa White-Gluz und die deutschen Thrash-Ikonen Sodom freuen. Oldschool-Hardcore ist durch unter anderem durch die Szene-Legenden Terror und Biohazard vertreten, während Stick To Your Guns zu den Größen der aktuellen Generation gehören. Von Die Kassierer und Itchy Poopzkid gibt es Punk, einmal anarchisch-rustikal, einmal poppig, und mit den Münchnern Emil Bulls steht Nu Metal und Crossover auf dem Programm.

Tickets sind unter www.reload-festival.de erhältlich. Aktuell sind nur noch wenige „Early Birds-Tickets“ (79,00 Euro inkl. Gebühren & Camping) verfügbar, danach geht der Vorverkauf in die finale Preisstufe.

In gemütlicher Atmosphäre können die Fans am 28. November und 05. Dezember 2015 in Sulingen den Ticketkauf tätigen: Jeweils von 10 bis 14 Uhr ist in der Innenstadt (Lange Straße 20, 27232 Sulingen) der Reload-Shop geöffnet. Dort kann neben Karten bei Glühwein und Keksen auch Festival-Merchandise der vergangenen Jahre erworben werden. pfa

Weitere Informationen auf www.reload-festival.de, Facebook.com/ReloadFestivalofficial

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Kommentare