Quiron holt sich den letzten Reload-Startplatz

+
Die Bremer Band Quiron gewinnt den dritten freien Platz beim Reload-Festival.

Bremen. "Wann bekommt man schon so eine Chance mit solchen Größen spielen zu dürfen?", fragt sich der sichtlich erfreute Sebastian Bührmann, Bassist der Band Quiron. Seine Combo hatte sich gerade im Bremer Tower den dritten freien Platz beim Bandcontest für das Reload-Festival gesichert.

Fast 200 Gäste schauten sich am vergangenen Freitag die fünf wetteifernden Bands in Bremens Musikclub an. Der Sieger, der wieder durch das Publikum entschieden wurde, darf an dem dreitägigen Festival in Sulingen (5. bis 7. Juli) auf die Bühne steigen.

Reload-Tickets zu gewinnen

Die Startplätze für den Abend im Tower wurden im Vorfeld ausgelost. Den undankbaren ersten Auftritt musste Austin Deathtrip, eine Death-Metal-Gruppe aus Oldenburg, übernehmen. Bis dahin war der Tower nur leicht gefüllt. Bei den späteren Gewinnern Quiron, als zweites am Mikro, füllte sich dann die Fläche vor der Bühne. Harten Riffs und Gitarren- und Bassspiel von Stefan, Torsten und Basti bilden das Fundament, in dem die Musik von Quiron verankert ist. Ihre Energie und der Drang das Publikum zu unterhalten, schienen zu wirken: Schließlich erhielten sie am meisten Stimmen.

Den weitesten Anreiseweg hatten die Hardecore-Herren von Bedlam Broke Loose aus Wolfsburg und die Metal-Vertreter Mantrum aus Papenburg. Beide lieferten eine engagierte, kraftvolle Show ab. Den zweiten Platz sicherten sich die vier Herren von Famous for You aus Weyhe.

Wie schon in den anderen beiden Bandwettbewerben, dem Contest in Osnabrück (Sieger Into the wild) und dem in Sulingen (Sieger Bonez) pflegten die Bands einen kollegialen Umgang miteinander. Das Musikmachen, das Auftreten vor einem etwas größeren Publikum und der Kontakt zueinander stand mehr im Vordergrund als der Sieg.

Quiron gewinnt den dritten Reload-Startplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Kathmandu ringt um sein Welterbe

Kathmandu ringt um sein Welterbe

Kommentare