Reload 2017 - Lauter Ausklang des Metalfeuerwerks

Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
1 von 110
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
2 von 110
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
3 von 110
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
4 von 110
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
5 von 110
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
6 von 110
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
7 von 110
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.
8 von 110
Caliban lassen das Publikum auf der mittlerweile nassen Wiese Platz nehmen - damit Sekunden später alle zum wilden Tanz aufspringen können.

Caliban wollen in Sulingen nicht nur Musik machen, sie wollen mit dem Publikum eins werden. Auf Zuruf von Frontmann Andreas Dörner sinkt die Masse im Battlefield auf die Knie, um Sekunden später in die Höhe zu springen und springen und springen.

Wie bereits Knorkator zuvor schickte die fünfköpfige Gruppe ihren Dank an die Ehrenamtlichen und die Sicherheitskräfte in die Welt hinaus. Niemand solle den Stagedive fürchten, sondern sich sicher sein von in verantwortungsvolle Arme zu fallen. Dem kurzzeitig auftauchenden Regen wurden einige wüste Beschimpfungen entgegengeworfen, so dass er sich innerhalb kürzester Zeit dazu entscheid, weiter zu ziehen.

Reload - Lautes Erwachen am Samstag

Betontod wollten es im Anschluss wieder politischer und riefen zur Revolution aus. Damit traf die Band den Nerv der Festivalgemeinde. Gemeinsam wurde fast eine Stunde gegröhlt, gebrüllt und gesungen.

Jamey Jasta - derzeit mit Hatebreed auf Tour - wollte unbedingt beim Reload spielen und ließ extra seine Band für den Auftritt einfliegen. Das Publikum dankte es ihm mit euphorischer Unterstützung.

ml/kom

Reload 2017 - Freitagnacht: Heaven Shall Burn entfachen ein Feuer

Reload 2017 - Freitagnachmittag

Reload Festival - die Warm-Up-Party 

Das könnte Sie auch interessieren

Oktoberfest in Wildeshausen

Beim Oktoberfest feierten am Samstagabend viele Besucher im Zelt im Krandel. Die Band heizte den Feiernden tüchtig ein.
Oktoberfest in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Rund 1000 Kinder sangen am Donnerstag bei "Klasse wir singen!" auf dem Wildeshauser Marktplatz mit ihren Eltern und Lehrern.
"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Mofarennen des Racing Teams in Jeddingen

Das Racing Team Jeddingen gab am Samstag den Startschuss zum zweiten Mofarennen. Die Rennmofas knatterten fünf Stunden lang um die Wette und in der …
Mofarennen des Racing Teams in Jeddingen

Thänhuser Markt: Die Party am Samstagabend

Super! Thänhuser-Markt-Party in allen Zelten, da konnte der Veranstalter nicht meckern. Sowohl in den beiden großen Partyzelten, als auch auf der …
Thänhuser Markt: Die Party am Samstagabend