„Bonez“ gewinnen Reload-Contest in Sulingen

1 von 71
„Ist das geil, damit hätten wir nicht gerechnet“, jubelte Mario Smida, Bassist der Band „Bonez“ aus Wuppertal. Das Rap/Rock Projekt sicherte sich am Samstag im Sulinger Jugendzentrum („Jozz“) einen Platz im Programm des Reload-Festivals. Mehr als 200 Gäste schauten sich insgesamt Fünf Musikgruppen an, die um diesen einen Auftritt beim dem dreitägigen Festival in Sulingen (5. bis 7. Juli) wetteiferten. Neben den Gewinnern präsentierten sich die Gruppen „Knallfrosch Elektro“ aus Aurich, die Hardcore-Combo „Paid in Pain“ aus Nienburg, „Sonic Skies“ aus Hameln und „HOS“ ebenfalls aus Nienburg.
2 von 71
„Ist das geil, damit hätten wir nicht gerechnet“, jubelte Mario Smida, Bassist der Band „Bonez“ aus Wuppertal. Das Rap/Rock Projekt sicherte sich am Samstag im Sulinger Jugendzentrum („Jozz“) einen Platz im Programm des Reload-Festivals. Mehr als 200 Gäste schauten sich insgesamt Fünf Musikgruppen an, die um diesen einen Auftritt beim dem dreitägigen Festival in Sulingen (5. bis 7. Juli) wetteiferten. Neben den Gewinnern präsentierten sich die Gruppen „Knallfrosch Elektro“ aus Aurich, die Hardcore-Combo „Paid in Pain“ aus Nienburg, „Sonic Skies“ aus Hameln und „HOS“ ebenfalls aus Nienburg.
3 von 71
„Ist das geil, damit hätten wir nicht gerechnet“, jubelte Mario Smida, Bassist der Band „Bonez“ aus Wuppertal. Das Rap/Rock Projekt sicherte sich am Samstag im Sulinger Jugendzentrum („Jozz“) einen Platz im Programm des Reload-Festivals. Mehr als 200 Gäste schauten sich insgesamt Fünf Musikgruppen an, die um diesen einen Auftritt beim dem dreitägigen Festival in Sulingen (5. bis 7. Juli) wetteiferten. Neben den Gewinnern präsentierten sich die Gruppen „Knallfrosch Elektro“ aus Aurich, die Hardcore-Combo „Paid in Pain“ aus Nienburg, „Sonic Skies“ aus Hameln und „HOS“ ebenfalls aus Nienburg.
4 von 71
„Ist das geil, damit hätten wir nicht gerechnet“, jubelte Mario Smida, Bassist der Band „Bonez“ aus Wuppertal. Das Rap/Rock Projekt sicherte sich am Samstag im Sulinger Jugendzentrum („Jozz“) einen Platz im Programm des Reload-Festivals. Mehr als 200 Gäste schauten sich insgesamt Fünf Musikgruppen an, die um diesen einen Auftritt beim dem dreitägigen Festival in Sulingen (5. bis 7. Juli) wetteiferten. Neben den Gewinnern präsentierten sich die Gruppen „Knallfrosch Elektro“ aus Aurich, die Hardcore-Combo „Paid in Pain“ aus Nienburg, „Sonic Skies“ aus Hameln und „HOS“ ebenfalls aus Nienburg.
5 von 71
„Ist das geil, damit hätten wir nicht gerechnet“, jubelte Mario Smida, Bassist der Band „Bonez“ aus Wuppertal. Das Rap/Rock Projekt sicherte sich am Samstag im Sulinger Jugendzentrum („Jozz“) einen Platz im Programm des Reload-Festivals. Mehr als 200 Gäste schauten sich insgesamt Fünf Musikgruppen an, die um diesen einen Auftritt beim dem dreitägigen Festival in Sulingen (5. bis 7. Juli) wetteiferten. Neben den Gewinnern präsentierten sich die Gruppen „Knallfrosch Elektro“ aus Aurich, die Hardcore-Combo „Paid in Pain“ aus Nienburg, „Sonic Skies“ aus Hameln und „HOS“ ebenfalls aus Nienburg.
6 von 71
„Ist das geil, damit hätten wir nicht gerechnet“, jubelte Mario Smida, Bassist der Band „Bonez“ aus Wuppertal. Das Rap/Rock Projekt sicherte sich am Samstag im Sulinger Jugendzentrum („Jozz“) einen Platz im Programm des Reload-Festivals. Mehr als 200 Gäste schauten sich insgesamt Fünf Musikgruppen an, die um diesen einen Auftritt beim dem dreitägigen Festival in Sulingen (5. bis 7. Juli) wetteiferten. Neben den Gewinnern präsentierten sich die Gruppen „Knallfrosch Elektro“ aus Aurich, die Hardcore-Combo „Paid in Pain“ aus Nienburg, „Sonic Skies“ aus Hameln und „HOS“ ebenfalls aus Nienburg.
7 von 71
„Ist das geil, damit hätten wir nicht gerechnet“, jubelte Mario Smida, Bassist der Band „Bonez“ aus Wuppertal. Das Rap/Rock Projekt sicherte sich am Samstag im Sulinger Jugendzentrum („Jozz“) einen Platz im Programm des Reload-Festivals. Mehr als 200 Gäste schauten sich insgesamt Fünf Musikgruppen an, die um diesen einen Auftritt beim dem dreitägigen Festival in Sulingen (5. bis 7. Juli) wetteiferten. Neben den Gewinnern präsentierten sich die Gruppen „Knallfrosch Elektro“ aus Aurich, die Hardcore-Combo „Paid in Pain“ aus Nienburg, „Sonic Skies“ aus Hameln und „HOS“ ebenfalls aus Nienburg.
8 von 71
„Ist das geil, damit hätten wir nicht gerechnet“, jubelte Mario Smida, Bassist der Band „Bonez“ aus Wuppertal. Das Rap/Rock Projekt sicherte sich am Samstag im Sulinger Jugendzentrum („Jozz“) einen Platz im Programm des Reload-Festivals. Mehr als 200 Gäste schauten sich insgesamt Fünf Musikgruppen an, die um diesen einen Auftritt beim dem dreitägigen Festival in Sulingen (5. bis 7. Juli) wetteiferten. Neben den Gewinnern präsentierten sich die Gruppen „Knallfrosch Elektro“ aus Aurich, die Hardcore-Combo „Paid in Pain“ aus Nienburg, „Sonic Skies“ aus Hameln und „HOS“ ebenfalls aus Nienburg.

„Ist das geil, damit hätten wir nicht gerechnet“, jubelte Mario Smida, Bassist der Band „Bonez“ aus Wuppertal. Das Rap/Rock Projekt sicherte sich am Samstag im Sulinger Jugendzentrum („Jozz“) einen Platz im Programm des Reload-Festivals. Neben den Gewinnern präsentierten sich die Gruppen „Knallfrosch Elektro“, „Paid in Pain“, „Sonic Skies“ und „HOS“.

Das könnte Sie auch interessieren

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Am Dienstagnachmittag trainierten die Werder-Profis im Trainingslager in Schneverdingen erstmals öffentlich. Bereits am Vormittag trainierte Werder …
Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Angelse - Von Sigi Schritt. Seit wenigen Wochen verfügt die Gemeinde im neuen Rettungszentrum an der Angelser Straße über einen Stabsraum, in dem die …
Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Am zweiten Tag der Sommerreise durch den Landkreis verschlug es unsere Onlinereporter nach Kirchdorf. Sie prüften, ob die Heide schon blüht und …
Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Meistgelesene Artikel

Die besten Bilder vom Deichbrand-Festival

Die besten Bilder vom Deichbrand-Festival

Deichbrand Festival: Arte-Livestream aus Cuxhaven

Deichbrand Festival: Arte-Livestream aus Cuxhaven