Reload bestätigt neue Bands

Caliban, Red Fang und Vanna stürmen Reload-Bühne

+
Die deutsche Metalcore Institution Caliban.

Sulingen - Es gibt drei neue Bands für das Reload-Festival in Sulingen. Caliban, Red Fang und Vanna werden bei der immer größer werdenden dreitägigen Musikveranstaltung (5. bis 7. Juli) im Landkreis Diepholz auf der Bühne stehen. Das bestätigte heute der Veranstalter. 

Die Clubshows der Band Red Fang waren in letzter Zeit reihenweise ausverkauft.

„Um ein bisschen über das trübe Wetter hinwegzutrösten gibt es hier eine kleine aber feine Bandwelle“, heißt es in der Pressemitteilung. Das neu bestätigte Band-Trio wird von der deutschen Metalcore Institution Caliban angeführt. Die fünf Musiker haben mit ihrem aktuellem Album "I Am Nemesis" gezeigt, dass sie nach wie vor zu den wichtigsten Bands der Szene gehören. Kritikern und Fans sind begeistert von dem Werk - die Liveshows gelten nach nunmehr acht Alben als „absolute Macht“. Nach ihrem Auftritt im Jahr 2007 ist Caliban zum zweiten Mal beim Reload-Festival. Textlich serviert das Ohrknochenbrecher-Quintett keine leichte Kost auf dem Album. Über eitel Sonnenschein sollen eben andere singen. Getreu ihrem Namen haben sich Caliban seit jeher dem verschrieben, was wild, unzähmbar und chaotisch ist. 

Die Auftritte der Band Red Fang waren in letzter Zeit reihenweise ausverkauft. Die Musiker aus Portland (Oregon) werden als „Stoner Rock Sensation“ bezeichnet. Seit ein paar Jahren versuchen die Reload-Veranstalter die Combo nach Sulingen zu lotsen, nun hat es geklappt. Abgeschlossen wird das Bandpacket von der Bostoner Post-Hardcore-Crew Vanna, die sich bisher auf deutschen Festivalbühnen extrem rar gemacht haben. Die Gruppe hat bisher drei Alben veröffentlicht und bringt im März 2013 mit "The Few and the Far Between" das vierte Werk heraus. Dazu haben sie bisher weitere fünf EP auf den Markt geworfen. 

Die Organisatoren verraten zudem, dass weitere Hochkaräter bereits bestätigt sind, diese allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt genannt werden dürfen. 

Das bisher bestätigte Line-Up in der Übersicht:Motörhead, Hatebreed, Donots, Sick Of it All, Caliban, Red Fang, Vanna, Skindred, Terror, Betontod, Emil Bulls, Eskimo Callboy, Iwrestledabearonce, Pascow, Between The Buried and Me, Massendefekt, Dimple Minds, Marathonmann, Dampfmaschine, Hacktivist, Crushing Caspars, Gasmac Gilmoreund Spitfire. pfa

Weitere Infos und Tickets unter: 

www.reload-festival.de

www.facebook.com/ReloadFestivalofficial

Bilder von 2012

Reload Festival - Schlusspunkt am Sonntag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Meistgelesene Artikel

Kommentare