Osterfeuer am Weichelsee

1 von 47
Der Geheimtipp seit ein paar Jahren. Das Osterfeuer 2012 am Weichelsee hat auch in diesem Jahr wieder über 2000 Gäste begeistert!
2 von 47
Der Geheimtipp seit ein paar Jahren. Das Osterfeuer 2012 am Weichelsee hat auch in diesem Jahr wieder über 2000 Gäste begeistert!
3 von 47
Der Geheimtipp seit ein paar Jahren. Das Osterfeuer 2012 am Weichelsee hat auch in diesem Jahr wieder über 2000 Gäste begeistert!
4 von 47
Der Geheimtipp seit ein paar Jahren. Das Osterfeuer 2012 am Weichelsee hat auch in diesem Jahr wieder über 2000 Gäste begeistert!
5 von 47
Der Geheimtipp seit ein paar Jahren. Das Osterfeuer 2012 am Weichelsee hat auch in diesem Jahr wieder über 2000 Gäste begeistert!
6 von 47
Der Geheimtipp seit ein paar Jahren. Das Osterfeuer 2012 am Weichelsee hat auch in diesem Jahr wieder über 2000 Gäste begeistert!
7 von 47
Der Geheimtipp seit ein paar Jahren. Das Osterfeuer 2012 am Weichelsee hat auch in diesem Jahr wieder über 2000 Gäste begeistert!
8 von 47
Der Geheimtipp seit ein paar Jahren. Das Osterfeuer 2012 am Weichelsee hat auch in diesem Jahr wieder über 2000 Gäste begeistert!

Der Geheimtipp seit ein paar Jahren. Das Osterfeuer 2012 am Weichelsee hat auch in diesem Jahr wieder über 2000 Gäste begeistert!

XXL-Faschingsparty in Bothel

Hunderte Karnevalisten kamen zur großen Faschingsparty nach Bothel. Das bunte Partyvolk feierte die ganze Nacht in ihren fantasievollen Kostümen. 
XXL-Faschingsparty in Bothel

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Gottesdienst in der Kneipe: mit einem bunten Fest in der „Körstube“ in Diepholz wurde Sarina Salewski vom Kirchenkreis Diepholz verabschiedet. Die …
Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Werder-Training am Sonntag

Nach der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund trainierte Werder Bremen unter der Aufsicht von Trainer Alexander Nouri am Sonntag in der Kälte.
Werder-Training am Sonntag