Klaus ohne Klaus in Halle 7

1 von 26
Leider war der „dicke Klaus“ (Klaus Baumgart) krank, so dass Claas Vogt allein auftreten musste. Dafür dass in der Halle 7 während seines Auftritts gegen 23 Uhr noch nicht so viel los war, war die Stimmung gut. Angeordnet in kleinen Grüppchen schunkelten die Halle 7-Besucher zu „ Da steht ein Pferd auf dem Flur“ oder zu „An der Nordseeküste“.
2 von 26
Leider war der „dicke Klaus“ (Klaus Baumgart) krank, so dass Claas Vogt allein auftreten musste. Dafür dass in der Halle 7 während seines Auftritts gegen 23 Uhr noch nicht so viel los war, war die Stimmung gut. Angeordnet in kleinen Grüppchen schunkelten die Halle 7-Besucher zu „ Da steht ein Pferd auf dem Flur“ oder zu „An der Nordseeküste“.
3 von 26
Leider war der „dicke Klaus“ (Klaus Baumgart) krank, so dass Claas Vogt allein auftreten musste. Dafür dass in der Halle 7 während seines Auftritts gegen 23 Uhr noch nicht so viel los war, war die Stimmung gut. Angeordnet in kleinen Grüppchen schunkelten die Halle 7-Besucher zu „ Da steht ein Pferd auf dem Flur“ oder zu „An der Nordseeküste“.
4 von 26
Leider war der „dicke Klaus“ (Klaus Baumgart) krank, so dass Claas Vogt allein auftreten musste. Dafür dass in der Halle 7 während seines Auftritts gegen 23 Uhr noch nicht so viel los war, war die Stimmung gut. Angeordnet in kleinen Grüppchen schunkelten die Halle 7-Besucher zu „ Da steht ein Pferd auf dem Flur“ oder zu „An der Nordseeküste“.
5 von 26
Leider war der „dicke Klaus“ (Klaus Baumgart) krank, so dass Claas Vogt allein auftreten musste. Dafür dass in der Halle 7 während seines Auftritts gegen 23 Uhr noch nicht so viel los war, war die Stimmung gut. Angeordnet in kleinen Grüppchen schunkelten die Halle 7-Besucher zu „ Da steht ein Pferd auf dem Flur“ oder zu „An der Nordseeküste“.
6 von 26
Leider war der „dicke Klaus“ (Klaus Baumgart) krank, so dass Claas Vogt allein auftreten musste. Dafür dass in der Halle 7 während seines Auftritts gegen 23 Uhr noch nicht so viel los war, war die Stimmung gut. Angeordnet in kleinen Grüppchen schunkelten die Halle 7-Besucher zu „ Da steht ein Pferd auf dem Flur“ oder zu „An der Nordseeküste“.
7 von 26
Leider war der „dicke Klaus“ (Klaus Baumgart) krank, so dass Claas Vogt allein auftreten musste. Dafür dass in der Halle 7 während seines Auftritts gegen 23 Uhr noch nicht so viel los war, war die Stimmung gut. Angeordnet in kleinen Grüppchen schunkelten die Halle 7-Besucher zu „ Da steht ein Pferd auf dem Flur“ oder zu „An der Nordseeküste“.
8 von 26
Leider war der „dicke Klaus“ (Klaus Baumgart) krank, so dass Claas Vogt allein auftreten musste. Dafür dass in der Halle 7 während seines Auftritts gegen 23 Uhr noch nicht so viel los war, war die Stimmung gut. Angeordnet in kleinen Grüppchen schunkelten die Halle 7-Besucher zu „ Da steht ein Pferd auf dem Flur“ oder zu „An der Nordseeküste“.

Leider war der „dicke Klaus“ (Klaus Baumgart) krank, so dass Claas Vogt allein auftreten musste. Dafür dass in der Halle 7 während seines Auftritts gegen 23 Uhr noch nicht so viel los war, war die Stimmung gut. Angeordnet in kleinen Grüppchen schunkelten die Halle 7-Besucher zu „ Da steht ein Pferd auf dem Flur“ oder zu „An der Nordseeküste“.

XXL-Faschingsparty in Bothel

Hunderte Karnevalisten kamen zur großen Faschingsparty nach Bothel. Das bunte Partyvolk feierte die ganze Nacht in ihren fantasievollen Kostümen. 
XXL-Faschingsparty in Bothel

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Gottesdienst in der Kneipe: mit einem bunten Fest in der „Körstube“ in Diepholz wurde Sarina Salewski vom Kirchenkreis Diepholz verabschiedet. Die …
Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Werder-Training am Sonntag

Nach der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund trainierte Werder Bremen unter der Aufsicht von Trainer Alexander Nouri am Sonntag in der Kälte.
Werder-Training am Sonntag