Brokser Markt 2011 - Der Samstag

1 von 110
Brokser Nachtleben - die Zweite! Am Samstag abend ging es natürlich wieder rund auf dem Heiratsmarkt: Erst in den Kraussells, danach häufig im Magen der Passagiere, später dann in den diversen Partyzelten. Gefeiert wurde wieder bis in die frühen Morgenstunden und bei so manchem dürfte es auch am Sonntag Morgen im Kopf 'rund' gehen.
2 von 110
Brokser Nachtleben - die Zweite! Am Samstag abend ging es natürlich wieder rund auf dem Heiratsmarkt: Erst in den Kraussells, danach häufig im Magen der Passagiere, später dann in den diversen Partyzelten. Gefeiert wurde wieder bis in die frühen Morgenstunden und bei so manchem dürfte es auch am Sonntag Morgen im Kopf 'rund' gehen.
3 von 110
Brokser Nachtleben - die Zweite! Am Samstag abend ging es natürlich wieder rund auf dem Heiratsmarkt: Erst in den Kraussells, danach häufig im Magen der Passagiere, später dann in den diversen Partyzelten. Gefeiert wurde wieder bis in die frühen Morgenstunden und bei so manchem dürfte es auch am Sonntag Morgen im Kopf 'rund' gehen.
4 von 110
Brokser Nachtleben - die Zweite! Am Samstag abend ging es natürlich wieder rund auf dem Heiratsmarkt: Erst in den Kraussells, danach häufig im Magen der Passagiere, später dann in den diversen Partyzelten. Gefeiert wurde wieder bis in die frühen Morgenstunden und bei so manchem dürfte es auch am Sonntag Morgen im Kopf 'rund' gehen.
5 von 110
Brokser Nachtleben - die Zweite! Am Samstag abend ging es natürlich wieder rund auf dem Heiratsmarkt: Erst in den Kraussells, danach häufig im Magen der Passagiere, später dann in den diversen Partyzelten. Gefeiert wurde wieder bis in die frühen Morgenstunden und bei so manchem dürfte es auch am Sonntag Morgen im Kopf 'rund' gehen.
6 von 110
Brokser Nachtleben - die Zweite! Am Samstag abend ging es natürlich wieder rund auf dem Heiratsmarkt: Erst in den Kraussells, danach häufig im Magen der Passagiere, später dann in den diversen Partyzelten. Gefeiert wurde wieder bis in die frühen Morgenstunden und bei so manchem dürfte es auch am Sonntag Morgen im Kopf 'rund' gehen.
7 von 110
Brokser Nachtleben - die Zweite! Am Samstag abend ging es natürlich wieder rund auf dem Heiratsmarkt: Erst in den Kraussells, danach häufig im Magen der Passagiere, später dann in den diversen Partyzelten. Gefeiert wurde wieder bis in die frühen Morgenstunden und bei so manchem dürfte es auch am Sonntag Morgen im Kopf 'rund' gehen.
8 von 110
Brokser Nachtleben - die Zweite! Am Samstag abend ging es natürlich wieder rund auf dem Heiratsmarkt: Erst in den Kraussells, danach häufig im Magen der Passagiere, später dann in den diversen Partyzelten. Gefeiert wurde wieder bis in die frühen Morgenstunden und bei so manchem dürfte es auch am Sonntag Morgen im Kopf 'rund' gehen.

Brokser Nachtleben - die Zweite! Am Samstag abend ging es natürlich wieder rund auf dem Heiratsmarkt: Erst in den Kraussells, danach häufig im Magen der Passagiere, später dann in den diversen Partyzelten. Gefeiert wurde wieder bis in die frühen Morgenstunden und bei so manchem dürfte es auch am Sonntag Morgen im Kopf 'rund' gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Ausgelassen feierten fast 40.000 Zuschauer am Samstag beim Mercedes-Benz-Open-Air auf dem Werksgelände der Bremer Automobilschmiede. Am Start waren …
Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Großfeuer in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Bei einem Großbrand auf einem Bauernhof in Sulingen-Labbus ist eine Bewohnerin verletzt worden. Das Feuer sei in der Nacht zum Dienstag aus bislang …
Großfeuer in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Dorffest in Abbenhausen

Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest am Samstagabend mit rund 250 Gästen. Drei Bands sorgten für Furore. „Vor allem der Drummer …
Dorffest in Abbenhausen

Stadtfest und „Streetfood-Circus“ in Diepholz

Der Diepholzer Marktplatz ist an diesem Wochenende Schauplatz des Stadtfestes, das in diesem Jahr erstmals zusammen mit dem „Streetfood-Circus“ …
Stadtfest und „Streetfood-Circus“ in Diepholz

Kommentare