21 neue Bands fürs Hurricane 2013

Wenn Deichkind mit den Arctic Monkeys spielen

+
Danko Jones kommt 2013 auf den Eichenring in Scheeßel.

Scheeßel - Von Pascal Faltermann. Ein Rundum-Sorglos-Paket hat der Hurricane-Veranstalter FKP Scorpio geschnürt. Aus vielen Bereichen der Musik haben die Organisatoren 21 neue Bands für das Festival in Scheeßel bestätigt. Von den Arctic Monkeys bis hin zu Sigur Rós.

Viele altbekannte und ein paar neue Namen tauchen bei dem Rockfestival, das jedes Jahr mehr als 70.000 Besucher anzieht, auf, und sollen vom 21. bis 23. Juni 2013 auf dem Eichenringin Scheeßel auftreten.

"Nix da mit weihnachtlicher Besinnlichkeit, Adventskranzgefriemel, Glühwein und Spekulatius - Euer Lieblingsfestival hat eine dicke Bandlawine am Start", heißt es in der Mitteilund des Veranstalters.  

Der Reihe nach wären nun dabei: Arctic Monkeys, Deichkind, Sigur Rós, SKA-P, The Gaslight Anthem , The Hives, Of Monsters and Men, Belle and Sebastian, Marteria, Left Boy, City and Colour, Prinz Pi, Boysetsfire, Danko Jones, Callejon, Friska Viljor, Every Time I Die, The Devil Wears Prada, Turbostaat und The Bouncing Souls sowie Gesaffelstein live.

Die Gruppen kommen aus den USA, Deutschland, Spanien, Schweden, Frankreich oder Großbritannien. Die Genres reichen von Postrock, Dream Pop über Elektro, Hip-Hop bis hin zu Southern-Metal.

Das Line-Up im Überblick:

Rammstein, Queens Of The Stone Age, Arctic Monkeys, Deichkind, Sigur Rós, SKA-P, The Gaslight Anthem, The Hives, Of Monsters And Men, NOFX, Belle & Sebastian, Marteria, Frittenbude, Left Boy, City And Colour, Macklemore & Ryan Lewis, Prinz Pi, Boysetsfire, Danko Jones, Triggerfinger, Callejon, Friska Viljor, Every Time I Die, The Devil Wears Prada, Turbostaat, The Bouncing Souls, Kyteman Orchestra und Gesaffelstein live.

Das könnte Sie auch interessieren

AfD-Demonstration in Berlin gestartet

AfD-Demonstration in Berlin gestartet

Piazzetta 2018: „Stelle di Notte“ an der Freudenburg

Piazzetta 2018: „Stelle di Notte“ an der Freudenburg

Gildefest 2018: Der Kinderschützenball

Gildefest 2018: Der Kinderschützenball

Hunderte feiern das Bierfest 2018

Hunderte feiern das Bierfest 2018

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.