Party auf dem Hurricane Festival am Samstag

1 von 50
Party auf dem Hurricane Festival am Samstag - bei Traumwetter wird bis tief in die Nacht gefeiert.
2 von 50
Party auf dem Hurricane Festival am Samstag - bei Traumwetter wird bis tief in die Nacht gefeiert.
3 von 50
Party auf dem Hurricane Festival am Samstag - bei Traumwetter wird bis tief in die Nacht gefeiert.
4 von 50
Party auf dem Hurricane Festival am Samstag - bei Traumwetter wird bis tief in die Nacht gefeiert.
5 von 50
Party auf dem Hurricane Festival am Samstag - bei Traumwetter wird bis tief in die Nacht gefeiert.
6 von 50
Party auf dem Hurricane Festival am Samstag - bei Traumwetter wird bis tief in die Nacht gefeiert.
7 von 50
Party auf dem Hurricane Festival am Samstag - bei Traumwetter wird bis tief in die Nacht gefeiert.
8 von 50
Party auf dem Hurricane Festival am Samstag - bei Traumwetter wird bis tief in die Nacht gefeiert.

Party auf dem Hurricane Festival am Samstag - bei Traumwetter wird bis tief in die Nacht gefeiert.

Die Auftritte von The Cure und den Foo Fighters gelten als Höhepunkte beim Abschluss des "Hurricane"-Festivals in Scheeßel. Nach einem bisher weitgehend störungsfreien Ablauf und teils traumhaftem Wetter hoffen die Organisatoren auch für den Sonntag auf beste Festival-Bedingungen. Rund 68 000 Besucher verfolgten bisher die Konzerte etwa von den Toten Hosen am Freitag. Das Event in der kleinen Gemeinde Scheeßel gehört wie das zeitgleiche Schwesterfestival "Southside" im baden-württembergischen Neuhaus ob Eck zu den größten Open-Air-Festivals in Deutschland. Bei dem alljährlich ausgerichteten Festival kommen vor allem Musikfans für Rock, Independent und Alternative auf ihre Kosten.

Das Line-up beim Hurricane Festival in Scheeßel 

Freitag, 21. Juni

DIE TOTEN HOSEN, TAME IMPALA, PARKWAY DRIVE, BILDERBUCH, PAPA ROACH, BOSSE, ENTER SHIKARI, TRETTMANN, CIGARETTES AFTER SEX, UFO361, ALICE MERTON, TEESY, BETONTOD, DIE HÖCHSTE EISENBAHN, LEONIDEN, FRITTENBUDE, POND, FLUX PAVILION, NEONSCHWARZ, SHAME, GURR, BLACK HONEY, #HURRICANESWIMTEAM, POETRY SLAM FEAT. SLAMMER FILET

Samstag, 22. Juni

MUMFORD & SONS, MACKLEMORE, STEVE AOKI, ANNENMAYKANTEREIT, BLOC PARTY, FLOGGING MOLLY, FRANK TURNER & THE SLEEPING SOULS, THE WOMBATS, 257ERS, DESCENDENTS, DIE ORSONS, MUFF POTTER, FÜNF STERNE DELUXE, LA DISPUTE, ME FIRST AND THE GIMME GIMMES, JOHNNY MARR, ZEBRAHEAD, SCHMUTZKI, MONTREAL, PASCOW, IDLES, ENNO BUNGER, SYML, MOGUAI, RAZZ, ALEX MOFA GANG, THE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM, ROSBOROUGH, STEINER & MADLAINA, THE DIRTY NIL, ABRAMOWICZ, ULF, HIGHHEELSNEAKERS

Sonntag, 23. Juni

FOO FIGHTERS, THE CURE, INTERPOL, WOLFMOTHER, THE STREETS, CHRISTINE AND THE QUEENS, ROYAL REPUBLIC, FABER, BAUSA, OK KID, ELDERBROOK, YUNG HURN, YOU ME AT SIX, BEAR'S DEN, GROSSSTADTGEFLÜSTER, LAUV, ALMA, MAVI PHOENIX, THE GARDENER & THE TREE, SKINNY LISTER, SWMRS, DANGER DAN, SOOKEE, TEN TONNES, THE SHERLOCKS, LION, SEA GIRLS, POETRY SLAM FEAT. SLAMMER FILET

Das könnte Sie auch interessieren

Bremen Olé: Der Party-Tag auf der Bürgerweide

Bremen Olé macht Spaß am Samstagnachmittag, auch wenn der Regen ein bisschen die Stimmung trübt. Michelle, Pietro Lombardi, Eloy de Jong und Michael …
Bremen Olé: Der Party-Tag auf der Bürgerweide

„Summer in the City“ - die Party mit „Shy Marona“

Bei der dritten Ausgabe des „Summer in the City“ im Jahr 2019 spielten das Wetter und die Band „Shy Marona“ den Besuchern und Veranstaltern …
„Summer in the City“ - die Party mit „Shy Marona“

23. Beeke-Festival in Scheeßel

Einen tollen Eröffnungsabend zum 23. Beeke-Festival mit dem Thema „Drei Hochzeiten in Europa“ erlebten rund 500 Zuschauer mit den Beekscheepers, …
23. Beeke-Festival in Scheeßel

Lohne ist grün-weiß - Fan-Support beim Blitzturnier

Am Samstag testet Werder Bremen bei einem Blitzturnier gegen den 1. FC Köln und den VFL Osnabrück bei einem Blitzturnier in Lohne. Klar, der …
Lohne ist grün-weiß - Fan-Support beim Blitzturnier

Meistgelesene Artikel

Aldi auf dem Deichbrand - Mega-Discounter startet ins zweite Festival-Jahr in Cuxhaven

Aldi auf dem Deichbrand - Mega-Discounter startet ins zweite Festival-Jahr in Cuxhaven

Kommentare