Mehr als 500 Artikel im Sortiment

Schnell mal Grillkäse oder eiskaltes Bier: Combi feiert Hurricane-Premiere

+

Die Supermarktkette Combi hat bei ihrem Debüt auf dem Hurricane Festival nichts dem Zufall überlassen. Rund 240 Mitarbeiter haben von Donnerstag bis Montag die Partypeople mit Nachschub vom Brötchen bis zum Zelt versorgt. Wir haben reingeschaut.

Es gab eine Zeit, da bedeutete Camping auf dem Hurricane eine exakte Planung der Vorräte und des Zeltzubehörs. Weit waren die Wege vom Scheeßeler Bahnhof oder den Parkplätzen bis zum Zeltplatz. Auch der nächste Supermarkt war kilometerweit entfernt. Auf dem Weg zum Campingpatz waren ganz viele Bollerwagen- und Sackkarren-Wracks zu sehen. Die Wracks gibt es noch immer, aber sie sind deutlich seltener geworden. Schließlich, so berichten auch die Bollerwagenkids, nehmen die Festivalisten nicht mehr so viele Vorräte mit.

Denn inzwischen gehört ein Supermarkt mit einem passenden Sortiment zum guten Ton in der Landschaft der großen Festivals in Deutschland. Die regionale Supermarktkette Combi hat sich für drei Jahre den Platz auf dem Hurricane gesichert. „Wir haben 180 Märkte im Nordwesten. Mit dem Markt auf dem Hurricane wollen wir bei der jungen Zielgruppe bekannter werden“, erklärt Pressesprecher Annett Rabe. Außerdem passe ein Combi ganz gut zu Scheeßel, wo doch im Jahr 2020 ein regulärer Markt eröffnet wird.

Hunderte Meter Menchenketten auf dem Weg zum Frühstücksbrötchen.

Auf rund 2.000 Quadratmetern bietet der Markt mehr als 500 Artikel an, die auf den Festivalbedarf abgestimmt sind. Seien es eiskalte Getränke im begehbaren Kühlschrank oder Backwaren zum Frühstück, die an 22 Backstationen laufend zubereitet werden. Frische Brötchen sind der Renner am Morgen, die Schlange zieht sich zu Stoßzeiten einige hundert Meter über die staubigen Wege. Doch Stress macht hier niemand, alle warten geduldig auf ihre Chance. Und erhalten Sonnenbrillen vom Combi-Team als Give-Aways.

Alles aktuell vom Hurricane: Zu unserem Live-Ticker

Damit immer genügend Artikel vorhanden sind, hat Combi eine ausgeklügelte Lieferkette entwickelt. In der Nähe des Geländes sind Lagerhallen angemietet worden, frische Artikel wie Obst kommen aus dem Zentrallager in Nortmoor bei Leer. „Wir waren zwischendurch davor, bei Artikeln leer zu laufen, am Donnerstag wurde zum Beispiel Grillkäse knapp“, erzählt Rabe, die das Hurricane auch als großes Teambuilding-Event anerkennt. Die Mitarbeiter seien alle freiwillig am Start, anders ginge es auch nicht.

Einkaufen statt anschleppen - im Supermarkt auf dem Hurricane

Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken
Combi auf dem Hurricane 2019 - der Supermarkt fürs Festival
 © Marvin Köhnken

Aus Sicht von Combi ist die Hurricane-Premiere willkommen. Und was wird zum Thema Nachhaltigkeit auf dem Hurricane getan? Zehn Pfandautomaten sorgen dafür, dass die gebrauchten Dosen auch zurückgebracht werden können. Plastikbesteck gibt es nicht, auch Plastiktüten sucht der Shopper vergeblich. Wo schließlich der Verpackungsmüll am Ende landet, dafür sind die Besucher immer noch selbst verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin

Von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin

Fotostrecke: Füllkrug mit neuer Frise - Eggestein trainiert zum Start individuell

Fotostrecke: Füllkrug mit neuer Frise - Eggestein trainiert zum Start individuell

Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden

Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden

In diesem Nationalpark gibt es Wölfe und Wisente zu sehen

In diesem Nationalpark gibt es Wölfe und Wisente zu sehen

Kommentare