Tests vor dem Spektakel am Eichenring 

Sirenen beim Hurricane Festival 

Scheeßel - Erstmals wird bei potenziellen Notlagen während des Hurricane Festivals eine Sirene eingesetzt. Diese wird noch vor dem Start des Spektakels am Eichenring in Scheeßel getestet. 

Sicherheit ist das große Thema im Festivaljahr 2017. Davon ist auch das Hurricane betroffen. Etwa die Regelungen für Taschen und Getränke im Infield wurden bereits verschärft. Um nun auch noch besser auf eine Notsituation vorbereitet zu sein, haben die Veranstalter eine Sirene installiert, die die Festival-Besucher auf eine solche Lage hinweisen soll. 

Der Ton dieser Sirene sei ein ganz anderer als der, der örtlichen Feuerwehr-Sirenen, erläutert Festivalleiter Jasper Barendregt in einer Pressemitteilung. 

Sobald die Besucher diesen Ton hören, sollen sie die App des Hurricane Festivals öffnen, das Radio Camp FM anschalten, oder bei Twitter reinschauen. Über diese Wege haben die Veranstalter dann aktuelle Informationen für die Camper. 

Wichtig für Anwohner: Zunächst wird getestet

Um sicherzustellen, dass die Sirene im Ernstfall funktioniert, soll es zwei Tests geben, auf die die Veranstalter die Anwohner hinweisen: Am Mittwoch, 21. Juni, um 16.30 Uhr ist der sogenannte Cold-Test angesetzt. Dieser ist für interne Zwecke und als Systemcheck geplant. 

Am Freitag, 23. Juni, soll dann um 10 Uhr der Hot-Test durchgeführt werden. Da habe auch das Publikum etwas von, heißt es vom Organisator. Die Scheeßeler sollen sich also nicht über die unbekannten Geräusche wundern. Noch werde das System getestet. 

jom

** Infos Planung und Vorfreude: Werde Teil der Hurricane-Facebook-Gruppe**

Rubriklistenbild: © imago/Frank Sorge

Das könnte Sie auch interessieren

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Meistgelesene Artikel

Kommentare