Hurricane Festival: Aufbau beginnt 

Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
1 von 34
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
2 von 34
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
3 von 34
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
4 von 34
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
5 von 34
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
6 von 34
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
7 von 34
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.
8 von 34
Zwei Wochen vor dem Hurricane wird bereits am Eichenring in Scheeßel gewerkelt.

Überall wird gewerkelt, gehämmert und geschraubt. Zwei Wochen vor dem Hurricane Festival ist der Aufbau auf dem Scheeßeler Eichenring schon in vollem Gange.

Damit alles pünktlich fertig wird, kommen die Helfer bei den sommerlichen Temperaturen mächtig ins Schwitzen. Sie laden Trucks aus, schleppen Material über den Platz oder beginnen bereits mit Dekorationen an den ersten aufgestellten Pavillons. 

„Wir liegen absolut im Zeitplan“, sagt Produktionschef Jasper Barendregt vom Veranstalter FKP Scorpio. Bis auch die Open-Air-Bühnen stehen, würde es jedoch noch ein wenig dauern. „Noch ist auf dem gesamten Gelände viel zu tun, wir legen ja auch erst gerade los“, sagt Barendregt. Aber er und seine Kollegen sind überzeugt: „Das schaffen wir“ – wie in jedem Jahr.

lw

Nichts verpassen: Mehr Infos rund um das Hurricane Festival gibt es in unserer Facebookgruppe.

Das könnte Sie auch interessieren

Zeugnisübergabe an den BBS Verden

Sie haben es geschafft: 80 Schüler der Fachoberschulen Gestaltung, Technik und Wirtschaft an den BBS Verden, bekamen am Montagnachmittag die …
Zeugnisübergabe an den BBS Verden

„Mini-WM“ auf dem Bassumer Sportplatz

Die „Mini-WM“ der Lebenshilfe Syke, die vierte Veranstaltung dieser Art auf dem Bassumer Sportplatz, ausgerichtet vom Wohnheim Bassum, gewinnt in …
„Mini-WM“ auf dem Bassumer Sportplatz

Baujahr 1852: Zum Abriss freigegebenes Gebäude in Leeste

Das Geschäftshaus der Familie Dunkhase aus dem Jahr 1852 wird in Kürze abgerissen, es liegt schräg gegenüber eines Verbrauchermarktes an der Leester …
Baujahr 1852: Zum Abriss freigegebenes Gebäude in Leeste

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

Lesen bildet - und mach darüber hinaus auch jede Menge Spaß. Den hatten die Besucher des Lesefreude-Festes im Landpark Lauenbrück allemal. Zahlreiche …
Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

Meistgelesene Artikel

Last-Minute-Tickets für das Hurricane - so kommt ihr noch zum Festival

Last-Minute-Tickets für das Hurricane - so kommt ihr noch zum Festival

Das Wetter zum Hurricane: Haut die Heringe tief in den Boden!

Das Wetter zum Hurricane: Haut die Heringe tief in den Boden!

Hier kannst du das Hurricane im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Hurricane im Livestream verfolgen

Hurricane im Ticker: Seid auch live von der Couch dabei!

Hurricane im Ticker: Seid auch live von der Couch dabei!