Regen, Schlamm und Abreisewelle

1 von 92
Gewitter, Regen und Schlamm haben die ersten Hurricane-Gänger mürbe gemacht. Nachdem Zeltplätze und Festivalgelände an etlichen Stellen geflutet sind, treten bereits etliche Besucher entnervt die Heimreise an. Die Konsequenz?  Dichtes Gedränge am Scheeßeler Bahnhof und Chaos auf den Parkplätzen.
2 von 92
Gewitter, Regen und Schlamm haben die ersten Hurricane-Gänger mürbe gemacht. Nachdem Zeltplätze und Festivalgelände an etlichen Stellen geflutet sind, treten bereits etliche Besucher entnervt die Heimreise an. Die Konsequenz?  Dichtes Gedränge am Scheeßeler Bahnhof und Chaos auf den Parkplätzen.
3 von 92
Gewitter, Regen und Schlamm haben die ersten Hurricane-Gänger mürbe gemacht. Nachdem Zeltplätze und Festivalgelände an etlichen Stellen geflutet sind, treten bereits etliche Besucher entnervt die Heimreise an. Die Konsequenz?  Dichtes Gedränge am Scheeßeler Bahnhof und Chaos auf den Parkplätzen.
4 von 92
Gewitter, Regen und Schlamm haben die ersten Hurricane-Gänger mürbe gemacht. Nachdem Zeltplätze und Festivalgelände an etlichen Stellen geflutet sind, treten bereits etliche Besucher entnervt die Heimreise an. Die Konsequenz?  Dichtes Gedränge am Scheeßeler Bahnhof und Chaos auf den Parkplätzen.
5 von 92
Gewitter, Regen und Schlamm haben die ersten Hurricane-Gänger mürbe gemacht. Nachdem Zeltplätze und Festivalgelände an etlichen Stellen geflutet sind, treten bereits etliche Besucher entnervt die Heimreise an. Die Konsequenz?  Dichtes Gedränge am Scheeßeler Bahnhof und Chaos auf den Parkplätzen.
6 von 92
Gewitter, Regen und Schlamm haben die ersten Hurricane-Gänger mürbe gemacht. Nachdem Zeltplätze und Festivalgelände an etlichen Stellen geflutet sind, treten bereits etliche Besucher entnervt die Heimreise an. Die Konsequenz?  Dichtes Gedränge am Scheeßeler Bahnhof und Chaos auf den Parkplätzen.
7 von 92
Gewitter, Regen und Schlamm haben die ersten Hurricane-Gänger mürbe gemacht. Nachdem Zeltplätze und Festivalgelände an etlichen Stellen geflutet sind, treten bereits etliche Besucher entnervt die Heimreise an. Die Konsequenz?  Dichtes Gedränge am Scheeßeler Bahnhof und Chaos auf den Parkplätzen.
8 von 92
Gewitter, Regen und Schlamm haben die ersten Hurricane-Gänger mürbe gemacht. Nachdem Zeltplätze und Festivalgelände an etlichen Stellen geflutet sind, treten bereits etliche Besucher entnervt die Heimreise an. Die Konsequenz?  Dichtes Gedränge am Scheeßeler Bahnhof und Chaos auf den Parkplätzen.

Gewitter, Regen und Schlamm haben die ersten Hurricane-Gänger mürbe gemacht. Nachdem Zeltplätze und Festivalgelände an etlichen Stellen geflutet sind, treten bereits etliche Besucher entnervt die Heimreise an. Die Konsequenz? Dichtes Gedränge am Scheeßeler Bahnhof und Chaos auf den Parkplätzen.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker, Vivian Krause

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das eigene Herz - ganz individuell gestaltet

Das eigene Herz - ganz individuell gestaltet

Das eigene Herz - ganz individuell gestaltet
„Wir haben uns solide verhalten“

„Wir haben uns solide verhalten“

„Wir haben uns solide verhalten“
Chronologie der Karussell-Unfälle in den letzten zehn Jahren

Chronologie der Karussell-Unfälle in den letzten zehn Jahren

Chronologie der Karussell-Unfälle in den letzten zehn Jahren
Nach "Krake"-Schock auf dem Freimarkt: Unglücksursache ist weiter ungeklärt

Nach "Krake"-Schock auf dem Freimarkt: Unglücksursache ist weiter ungeklärt

Nach "Krake"-Schock auf dem Freimarkt: Unglücksursache ist weiter ungeklärt

Kommentare