Hurricane öffnet Tore mit Verspätung

1 von 59
Mit knapp zwei Stunden Verspätung wurde das Hurricane Festival eröffnet. Nach einem kleinen "Fehlstart", bei dem etwa 30 Musik-Fans auf das Infield gestürmt sind, durften auch die restlichen Wartenden auf das Gelände.
2 von 59
Mit knapp zwei Stunden Verspätung wurde das Hurricane Festival eröffnet. Nach einem kleinen "Fehlstart", bei dem etwa 30 Musik-Fans auf das Infield gestürmt sind, durften auch die restlichen Wartenden auf das Gelände.
3 von 59
Mit knapp zwei Stunden Verspätung wurde das Hurricane Festival eröffnet. Nach einem kleinen "Fehlstart", bei dem etwa 30 Musik-Fans auf das Infield gestürmt sind, durften auch die restlichen Wartenden auf das Gelände.
4 von 59
Mit knapp zwei Stunden Verspätung wurde das Hurricane Festival eröffnet. Nach einem kleinen "Fehlstart", bei dem etwa 30 Musik-Fans auf das Infield gestürmt sind, durften auch die restlichen Wartenden auf das Gelände.
5 von 59
Mit knapp zwei Stunden Verspätung wurde das Hurricane Festival eröffnet. Nach einem kleinen "Fehlstart", bei dem etwa 30 Musik-Fans auf das Infield gestürmt sind, durften auch die restlichen Wartenden auf das Gelände.
6 von 59
Mit knapp zwei Stunden Verspätung wurde das Hurricane Festival eröffnet. Nach einem kleinen "Fehlstart", bei dem etwa 30 Musik-Fans auf das Infield gestürmt sind, durften auch die restlichen Wartenden auf das Gelände.
7 von 59
Mit knapp zwei Stunden Verspätung wurde das Hurricane Festival eröffnet. Nach einem kleinen "Fehlstart", bei dem etwa 30 Musik-Fans auf das Infield gestürmt sind, durften auch die restlichen Wartenden auf das Gelände.
8 von 59
Mit knapp zwei Stunden Verspätung wurde das Hurricane Festival eröffnet. Nach einem kleinen "Fehlstart", bei dem etwa 30 Musik-Fans auf das Infield gestürmt sind, durften auch die restlichen Wartenden auf das Gelände.

Mit knapp zwei Stunden Verspätung wurde das Hurricane Festival eröffnet. Nach einem kleinen "Fehlstart", bei dem etwa 30 Musik-Fans auf das Infield gestürmt sind, durften auch die restlichen Wartenden auf das Gelände.

Und das war höchste Zeit, denn die Stimmung drohte zu kippen, da die Besucher so lange in der Sonne auf die Eröffnung warten mussten. Mit Gesängen wie "die Mauer muss weg" wurde für das Opening protestiert. Als dann die Tore geöffnet wurden, waren die Erleichterung und die Freude groß. Mit Jubel wurde der kleine Wall hinter dem Tor erstiegen - viele haben dort erst einmal die Aussicht genossen, bevor die Party so richtig losging.

Faschingsparty des Veeser Rosenmontagsvereins

Die Post ging ab bei der großen Faschingsparty des Veeser Rosenmontagsvereins: Zuerst zeigten die Jüngsten, was sie drauf haben und am Abend tobten …
Faschingsparty des Veeser Rosenmontagsvereins

Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Italien-Urlaub auf Plattdeutsch: Freitagabend feierten "De Weseloher Holdkroog Speeler" mit ihrem Stück "O sole mio" Premiere. Eine Busreisegruppe, …
Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

Mit perfektem Auftritt, ausgezeichneter Schaukondition sowie perfektem Becken, Euter und Hinterbeinen, die nichts zu wünschen übrig lassen, konnte …
Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

Karneval in Riede - Tag 1

Der 60. Karneval des MTV Riede brach alle Rekorde, über 500 Besuchern erlebten am Samstag ein Feuerwerk der närrischen 5. Jahreszeit.
Karneval in Riede - Tag 1