Weniger Diebstähle beim Hurricane Festival

Scheeßel  - Deutlich weniger Diebstähle hat es in diesem Jahr beim Hurricane Festival in Scheeßel im Kreis Rotenburg gegeben.

Rund 20 Fälle wurden der Polizei gemeldet, in den vergangenen Jahren sei es ein Vielfaches gewesen,sagte am Sonntag der Sprecher der Polizeiinspektion Rotenburg,Heiner van der Werp. Ein Grund dafür könne die Einführung des bargeldlosen Bezahlens bei der Veranstaltung sein.Auch insgesamt gab es nach Angaben des Polizeisprechers beim 19. Hurricane weniger Straftaten als in den Vorjahren. Das Musikfestival mit rund 65 000 Besuchern dauert bis Sonntagabend. Am Nachmittag und am Abend spielen unter anderem noch Florence and the Machine, Casper und Paul Kalkbrenner.

dpa

K.I.Z., Marteria und Jan Delay beim Hurricane 

Hip-Hop-Acts am Hurricane-Samstag

Träumen, Chillen, Schmusen auf dem Hurricane Festival

Hurricane Festival: Womo Campingplatz und Luxus Resort

Hurricane Festival: Bands am Samstag

Hurricane Festival am Freitag mit Parov Stellar bis Danko Jones

Hurricane am Freitagabend: The Gaslight Anthem bis Deadmau5

Headliner Placebo am Freitag beim Hurricane

Hurricane Festival: Bands am Freitag

Rubriklistenbild: © dpa

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Kommentare