Hurricane bis Wacken

Die besten Aftermovies und Videos der Festivals im Norden

+
Festival-Feeling fürs Büro gibt es dank der Aftermovies.

Scheeßel - Von Pascal Faltermann. Das Festival-Feeling zurück ins Büro, Wohnzimmer oder gar Schlafzimmer holen? Mit den Aftermovies der verschiedenen Open-Air-Veranstaltungen ist das Wochen bis Monate nach den Festivals möglich. Hier die besten Videos aus dem Norden.

Meist werden sie aufwendig mit mehreren Kameras und einem großen Team produziert. Alles nur, damit die Aftermovies möglichst klickstark werden. Viral funktionieren diese Videos natürlich bestens und generieren Millionen Aufrufe.

Überaus professionell werden in den Clips tanzende Menschen, Musiker und Stimmungen eingefangen. Der Blick hinter die Kulissen, kurze Interviews und die Macher selbst dürfen natürlich nicht fehlen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit sind hier einige Videos aufgelistet.

Hurricane Festival

Mehr als 100 Bands, etwa 65.000 Gäste und jede Menge Erinnerungen an das Festival auf dem Eichenring in Scheeßel gibt es in einem Video. Das Hurricane 2016 wird dann übrigens vom 24. bis 26. Juni wieder auf der Sandrennbahn stattfinden. Der Vorverkauf ist bereits gestartet. Gedreht hat den Clip Entourage Productions.

A Summer's Tale

Zwischen tiefen Wäldern, Mooren und Birkenhainen bot das A Summer’s Tale vom 5. bis 8. August 2015 ein etwas anderes Kultur-, Aktiv- und Kreativprogramm. Mit dabei waren renommierte lokale und internationale Künstler aller Genres. Der Film wurde von Dennis Dirksen und Timo Hurtig gedreht.

Roskilde Festival

Acht Tage und mehr als 175 verschiedene Acts, mehr als 130.000 Besucher und das orange Feeling. So sah das Roskilde Festival 2015 in Dänemark in Bildern aus.

Appletree Garden Festival

Vom kleinen aber feinen Appletree Garden Festival in Diepholz gibt es kein offizielles Aftermovie. Dafür hat "Cardinal Sessions" gleich mehrere Videos dort gedreht. Hier der Auftritt der Band Mighty Oaks.

Deichbrand Festival

Vom Deichbrand auf dem Segelflugplatz in Nordholz/Cuxhaven ist noch kein Aftermovie aufgetaucht. Dafür stellen die dort aufgetretenen Bands Videos ins Netz. Hier ein Konzertmitschnitt der Gruppe The Subways.

Reload Festival

Die Gruppe Eskimo Callboy hat ein Video von Christian Riepkens zu ihrem Aufenthalt beim Reload Festival in Sulingen ins Netz gestellt.

Rock am Ring

Rückblick: 96.000 Fans, zum ersten Mal in Mendig und Bands wie Foo Fighters, Deichkind, Kraftklub, Die Toten Hosen oder die Beatsteaks. Zudem ein starkes Gewitter. Das war das Rock am Ring 2015.

Wacken Open Air

Während des Wacken Open Airs gab es über den Festival-Youtube-Account immer wieder kleinere Videos. Ein Aftermovie hingegen nicht. Dafür schon den Trailer für 2016.

Rocken am Brocken

Das Aftermovie zum Rocken am Brocken 2015 im Harz.

Musik - Natur - Freundschaft! Unser Freudenfest hat dieses Jahr alles vereint, was glücklich macht. Zaubern wir uns noch...

Posted by Rocken am Brocken Festival on Dienstag, 15. September 2015

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Ehemaligenbörse an der KGS Leeste

Ehemaligenbörse an der KGS Leeste

Kommentare