Hurricane-Aufbau am Dienstag

1 von 40
Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt – die Aufbauarbeiten auf dem Eichenringgelände können sich sehen lassen: Neben dem Zelt für die White Stage steht nun auch schon die Red Stage, blau und grün sind schon zu erkennen, dürften aber gern noch etwas an Höhe zulegen. Und sogar die goldenen Buchstaben für den “Hurricane”-Schriftzug wurden schon per Gabelstapler herangekarrt.
2 von 40
Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt – die Aufbauarbeiten auf dem Eichenringgelände können sich sehen lassen: Neben dem Zelt für die White Stage steht nun auch schon die Red Stage, blau und grün sind schon zu erkennen, dürften aber gern noch etwas an Höhe zulegen. Und sogar die goldenen Buchstaben für den “Hurricane”-Schriftzug wurden schon per Gabelstapler herangekarrt.
3 von 40
Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt – die Aufbauarbeiten auf dem Eichenringgelände können sich sehen lassen: Neben dem Zelt für die White Stage steht nun auch schon die Red Stage, blau und grün sind schon zu erkennen, dürften aber gern noch etwas an Höhe zulegen. Und sogar die goldenen Buchstaben für den “Hurricane”-Schriftzug wurden schon per Gabelstapler herangekarrt.
4 von 40
Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt – die Aufbauarbeiten auf dem Eichenringgelände können sich sehen lassen: Neben dem Zelt für die White Stage steht nun auch schon die Red Stage, blau und grün sind schon zu erkennen, dürften aber gern noch etwas an Höhe zulegen. Und sogar die goldenen Buchstaben für den “Hurricane”-Schriftzug wurden schon per Gabelstapler herangekarrt.
5 von 40
Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt – die Aufbauarbeiten auf dem Eichenringgelände können sich sehen lassen: Neben dem Zelt für die White Stage steht nun auch schon die Red Stage, blau und grün sind schon zu erkennen, dürften aber gern noch etwas an Höhe zulegen. Und sogar die goldenen Buchstaben für den “Hurricane”-Schriftzug wurden schon per Gabelstapler herangekarrt.
6 von 40
Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt – die Aufbauarbeiten auf dem Eichenringgelände können sich sehen lassen: Neben dem Zelt für die White Stage steht nun auch schon die Red Stage, blau und grün sind schon zu erkennen, dürften aber gern noch etwas an Höhe zulegen. Und sogar die goldenen Buchstaben für den “Hurricane”-Schriftzug wurden schon per Gabelstapler herangekarrt.
7 von 40
Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt – die Aufbauarbeiten auf dem Eichenringgelände können sich sehen lassen: Neben dem Zelt für die White Stage steht nun auch schon die Red Stage, blau und grün sind schon zu erkennen, dürften aber gern noch etwas an Höhe zulegen. Und sogar die goldenen Buchstaben für den “Hurricane”-Schriftzug wurden schon per Gabelstapler herangekarrt.
8 von 40
Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt – die Aufbauarbeiten auf dem Eichenringgelände können sich sehen lassen: Neben dem Zelt für die White Stage steht nun auch schon die Red Stage, blau und grün sind schon zu erkennen, dürften aber gern noch etwas an Höhe zulegen. Und sogar die goldenen Buchstaben für den “Hurricane”-Schriftzug wurden schon per Gabelstapler herangekarrt.

Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt – die Aufbauarbeiten auf dem Eichenringgelände können sich sehen lassen: Neben dem Zelt für die White Stage steht nun auch schon die Red Stage, blau und grün sind schon zu erkennen, dürften aber gern noch etwas an Höhe zulegen. Und sogar die goldenen Buchstaben für den “Hurricane”-Schriftzug wurden schon per Gabelstapler herangekarrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Infinity-Revival-Party in Bassum

Infinity-Revival-Party in Bassum

Remmidemmi in der Verdener Stadthalle

So richtig Remmidemmi herrschte am Sonnabend in der Verdener Stadthalle, wo die 90er Party über die Bühne ging. Die Agentur k-Roof aus Achim hatte …
Remmidemmi in der Verdener Stadthalle

AktiBa 2018 - Bilder der Bassumer Gewerbeschau

AktiBa 2018 - Bilder der Bassumer Gewerbeschau

Autosonntag in Verden

Gucken, vergleichen und Probe sitzen: Beim 22. Verdener Autosonntag glänzten die Neuwagen von 20 Markenfabrikaten in der Verdener Innenstadt um die …
Autosonntag in Verden

Meistgelesene Artikel