Bestätigte Bands im Line-Up

The Naked and Famous

+
The Naked and Famous

Scheeßel - Melodischer Pop, Indie-Elektro-Mix mit einem Hauch 80er-Jahre New Wave-Einfluss: So lassen sich The Naked And Famous in etwa einordnen.

Das Quintett um Sängerin Alisa Xayalith kommt ursprünglich aus Neuseeland, mittlerweile wohnt die Band in Los Angeles. Ihr Weg hat sie von der Bandgründung in Auckland, ihrer Hit-Single „Young Blood“, ihrem 2011 in Europa erschienenen Debüt „Passive Me, Aggressive You“ und monatelangen Tourneen um den halben Globus anschließend nach Amerika verschlagen. Im letzten Herbst legten The Naked And Famous ihr zweites Album „In Rolling Waves“ vor – mit dem sie ihrer Berühmt- und Bekanntheit möglicherweise noch ein Stückchen näher kommen.

Errfolge konnte The Naked and Famous schon zur Genüge verbuchen. Ihren Durchbruch hatte die Band mit der Single Young Blood, die in den neuseeländischen Charts direkt auf Platz Eins einstieg, aber auch international massenhaft verkauft wurde. In den USA erreichte die Single beispielswiese Goldstatus.

Auch ihre beiden Alben "Passive Me, Aggressive You" und "In Rolling Waves" waren international sehr erfolgreich.

http://thenakedandfamous.com/

Das könnte Sie auch interessieren

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Meistgelesene Artikel

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.