Bestätigte Bands im Line-Up

Metronomy

+
Metronomy

Scheeßel - Seit über 14 Jahren tüfteln Joseph Mount und seine Mannen von Metronomy schon an ihrer Vorstellung von Indietronic und dem Electro Pop-Sound ihrer Band herum, doch erst 2011 gelang ihnen mit dem Album „The English Riviera“ der Sprung in die breite Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit.

Da fragt man sich wieso eigentlich! Bereits das 2009er „Pip Paine [Pay The £5000 You Owe]“ war ein Monolith der grotesk-sympathischen Bescheuertheit, welches man schon fast lieben musste. Auf „The English Riviera“ verfeinerten sie ihren Sound lediglich, wurden pointierter und feinfühliger. Irgendwo zwischen Air, Zero 7 und LCD Soundsystem finden sich Metronomy nun wieder und das steht ihnen gut.

Ihr aktuelles Album "Love Letters", das im März diesen Jahres erschienen ist, setzt die langsam in Fahrt gekommene Erfolgsgeschichte der britischen Band fort. Die Platte spülte Metronomy das erste Mal in die Top Ten der Charts im Vereinigten Königreich - nämlich auf den siebten Platz.

Metronomy besteht derzeit aus vier Mitgliedern, neben Joseph Mount sind das Oscar Cash (Keyboard, Melodica, Saxophon), Gbenga Adelekan (Bass) und Anna Prior (Schlagzeug). Mount veröffentlicht neben den eigenen Alben aber auch auch Remixe von Werken anderer Künstler unter dem Namen Metronomy.

http://www.metronomy.co.uk/

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Meistgelesene Artikel

Kommentare