Hurricane-Festival in Scheeßel

Macklemore & Ryan Lewis

+
Macklemore & Ryan Lewis bekommen einen Headliner-Slot beim Hurricane-Festival.

Scheeßel - Macklemore & Ryan Lewis avancierten innerhalb kürzester Zeit zur Zukunft des neuen Hip Hop. Vom Insider-Tipp zum heißbegehrtesten Act der Szene und nun zum zweiten Mal beim Hurricane-Festival in Scheeßel auf dem Eichenring. 

Mit ihrem Megahit „Thrift Shop“ enterten sie weltweit die Charts und ihr Album „The Heist“ hat die Konkurrenz mal so richtig in den Schatten gestellt. 2013 war am Sonntag des Hurricane Festivals der Andrang riesig vor der Blue Stage. Kein Durchkommen mehr bei Macklemore. Der Rapper mit dem Namen Ben Haggerty kommt aus Seattle. Seine Texte sind häufig politisch, so werden in seinen Liedern Drogenkonsum, die gleichgeschlechtliche Ehe und sozialkritische Themen behandelt.

Macklemore & Ryan Lewis arbeiten ohne große Plattenfirma, sie vertreiben ihre Musik sowie Merchandising-Produkte ausschließlich im Eigenvertrieb. Ihr erfolgreiches Album "The Heist" erscheint in den USA 2012 und gelangt, ohne jede Unterstützung seitens eines Major-Labels, in oberste Regionen der amerikanischen wie internationalen Charts. Anfang 2013 ist das Album auch in Deutschland offiziell zu haben. Ebenfalls mit viel Erfolg. 

Und live? Wenn das Hip-Hop-Duo die Bühne betritt, dann heißt das totaler Ausnahmezustand mit allem, was man bei einer Liveproduktion so bieten kann: Luftschlangen, Konfetti, wilde Kostüme, noch wildere Tänzerinnen und Feuereinlagen reißen das Publikum in die Macklemore & Ryan Lewis-Dimension. Da wird gestampft, getanzt, geschwitzt und gejubelt. 

Macklemore & Ryan Lewis gehörten zu den erfolgreichsten Künstlern bei den Grammy Awards 2014. Sie gewannen in der Kategorie Best New Artist, Best Rap Performance mit Ryan Lewis für Thrift Shop, Best Rap Song für Thrift Shop und in der Best Rap Album für "The Heist"

Seit November 2013 setzt sich Macklemore gemeinsam mit Ryan Lewis als Botschafter der Vereinten Nationen für die Gleichberechtigung von Homosexuellen ein. Ihr Song "Same Love" gilt alsHymne für Gleichberechtigung. 

Mehr Informationen gibt es auf ihrer Webseite.

Oder auf ihrem Twitter-Kanal.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Meistgelesene Artikel

Kommentare