Hurricane-Festival in Scheeßel

To Kill A King

+
To Kill A King kommt im Juni 2014 zum Hurricane-Festival auf den Eichenring in Scheeßel.

Scheeßel - To Kill A King ist eine britische Folk-Rock-Band aus London. Beim Scheeßeler Hurricane-Festival sind sie zum ersten Mal. 

Eine Mischung aus folkigen Anklängen und epischem orchestralen Rock ist das, was die fünf Engländer von To Kill A King seit 2009 fabrizieren. Und zu Recht werden sie in einem Atemzug mit Größen wie Mumford and Sons oder The National genannt. Ihr Debütalbum „Cannibals With Cutlery“ wurde produziert von Jim Abbiss, der auch schon für Adele, Arctic Monkeys oder Bombay Bicycle Club an den Reglern stand. Dabei herumgekommen ist eine Platte, die mit 13 großartigen Songs aufwartet. 

Live versetzen To Kill A King ihr Publikum in einen Zustand zwischen Ekstase und Staunen, wenn klirrende E-Gitarren, akkustische Akkorde sowie unfassbar gute Hooks aufeinandertreffen und das alles unterstützt vom markanten Bariton des Sängers Ralph Pelleymounter.

Sie haben Support für Dog Is Dead und Bastille übernommen und spielten beim Reading und Leeds Festivals im August 2013.

To Kill A King bei Twitter

To Kill A King bei Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

US-Bundesregierung im Zwangs-Stillstand

US-Bundesregierung im Zwangs-Stillstand

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Meistgelesene Artikel

Kommentare