Hurricane-Festival in Scheeßel

Franz Ferdinand

+
Franz Ferdinand kommen im Juni 2014 zum Hurricane-Festival. 

Scheeßel - 2004, 2009, 2014 - Franz Ferdinand sind wieder da. Sie feiern ihr Triple beim Hurricane-Festival. Die britische Indie-Rockband aus Glasgow sind auf dem Scheeßeler Eichenring also keine Unbekannten.

Stilistisch wird die Gruppe teilweise dem so genannten Britpop zugerechnet, wobei ihre Musik klare Einflüsse aus dem Post-Punk der späten 1970er und dem New Wave der frühen 1980er aufweist. Das schreibt zumindest Wikipedia über sie. 

Bei manchen Bands realisiert man, was man vermisst hat erst dann, wenn sie wieder auftauchen. So verhält es sich mit dem Glasgower Tanzflächenfüllern Franz Ferdinand. Lange war es still um das Quartett aus dem Vereinten Königreich. 2009 erschien Tonight, danach zog sich Franz Ferdinand aus dem musikalischen Geschehen dieser Welt zurück, veröffentlichte mal einen Song für einen Tim Burton-Soundtrack, aber ansonsten herrschte Funkstille. 

Im August 2013 holte der äußerst gut gekleidete Vierer dann zum nächsten Aufwärtshaken aus, der auf den Namen "Right Thoughts, Right Words, Right Action" hört und es ist mal wieder alles dabei, was Franz Ferdinand ausmacht: Unwiderstehlich tanzbare Beats, eine gute Schippe New Wave, intelligente Lyrics, eine Prise Verschrobenheit und die gewohnt lässige, britische Styler-Attitüde. So klingt Gute-Laune-Musik von der Insel heute.

Homepage von Franz Ferdinand

Franz Ferdinand bei Instagram

Alle Hurricane-Bestätigungen im Überblick

Abby, Angus and Julia Stone, Apologies, i have none, Arcade Fire, Augustines, Balthazar, Bastille, Blaudzun, Blood Red Shoes, Bad Religion, Bonaparte, Bombay Bicycle Club, Broilers, Bosse, Bring me the Horizon, Bell And Sebastian, Casper, Chuck Ragan, Chvrches, Circa Waves, Crookers, Current Swell, Dave Hause, Drenge, Dispatch, Donots (Exlusiv), Deaf Havana, Dropkick Murphys, Duke Dumont, Elbow, Ed Sheeran, Family of the Year, Fettes Brot, Fünf Sterne Deluxe, Franz Ferdinand, Feine Sahne Fischfilet, Flogging Molly, Fucked Up, George Ezra, I Heart Sharks, Interpol, Johnny Flynn & The Sussex Wit, James Blake, Jennifer Rostock, Kavinsky, Kraftklub, Macklemore & Ryan Lewis, London Grammar, Lily Allen, Lykke Li, Marcus Wiebusch, Metronomy, Moderat, Moonbootica, Midlake, Panteon Rococo, Passenger, Rodrigo y Gabriela, Royal Blood, Pixies, Polica, Razz, Reignwolf, Seeed, Selah sue, Skindred, Sonic. The Machine, Thees Uhlmann, The Bots, The Wombats, The Black Keys, The Dillinger Escape Plan, The Kooks, The nineteen seventy five, The Preachers, The Subways, The Sounds, The Asteroids Galaxy Tour, The Naked And Famous, Tocotronic, To Kill A King, Tom Odell, Toy, Twin Atlantic, Volbeat, We Butter The Bread With Butter, We Came As Romans, We Invented Paris, White Lies, You me at six, Young Rebel Set, Zebrahead.

Das könnte Sie auch interessieren

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Meistgelesene Artikel

Kommentare