Hurricane-Festival in Scheeßel

Fettes Brot

+
Fettes Brot kommen im Juni 2014 zum Hurricane-Festival

Scheeßel - Fettes Brot: Keine andere Band schwingt so auf der kollektiven Wellenlänge, wie die 2 lustigen 3 aus Hamburg North West. Nun kommen sie bereits zum vierten Mal nach Scheeßel zum Hurricane-Festival. 

Fettes Brot aka Klaus & Klaus & Klaus oder wie auch immer sie sich jetzt gerade nennen, haben sich fünf Jahre nach ihrem letzten Studioalbum selbst abgefeiert und übertroffen. Die Platte "3 is ne Party“ geht steil nach vorn. Diese Beats, diese Texte, diese Raps schreien nach Eskalation. Sie lassen Fässer rollen wie Donkey Kong, fordern mehr Gefühl, suchen das Echo und das alles ist überhaupt keine wackelige Angelegenheit. Jenseits von Langeweile oder Erwachsenwerden sind Fettes Brot auferstanden und das besser und lauter als je zuvor. Zurück aus der Vergangenheit in der Zukunft angekommen, kommt das Riesen-3-Rad des Rap und zeigt uns wo der Hammer hängt.

Schon 18 Monate nach Beginn ihrer „Trennung auf Probe“, zerkratzten sie im Sommer 2012 einander wieder die Türen, warfen sich Steinchen an die Fenster, spionierten hintenrum über gemeinsame Freunde, wies denn so steht: „Vermisst er mich?“, „Läuft seine verdammte Solo-Platte??“, „Was will er denn in Oslo???“. Dieses Gejaule wurde lauter und immer nur lauter. 

Kurzum: Ohne das Echo von IHM und ER war es einsam im All. Als der eine dann gerade noch im Fernseher rumturnte und dabei irgendwie amputiert aussah, trafen sich die anderen nicht ganz zufällig in der gemeinsamen Denkfabrik (an der Klingel steht: Studio Iglesias), köpften zur Feier des Tages eine Wassermelone, schnappten sich die erstbeste LP aus Studio-Nachbars Vinylzimmer (für die Nerds: es war Sexual Harassment's „If I Gave You A Party“ von 1983) und schrieben auf einem schnell gebouncten Loop spontan die Einladung an Nummer 3 mal ganz schnell dortselbst vorbeizugrätschen: Er hat die Botschaft wohl verstanden, und die klingende Einladungskarte „Kannste Kommen“ wurde so zum Urknall des neues FB-Albums, das nun übrigens frei nach Andy Warhol heißen wird, und zwar: „3 is ne Party“. 

Darum Vorsicht, Kinder, wenn ihr noch nicht im Bett seid: es heißt endlich wieder eskalieren! Fettes Brot will, dass ihr wackelt wie die crazy world unter euren kalten Füssen. Casio-Kinder und Mobile-Mutanten werden feiern als wär's von '83 bis 2013 nur eine rasante Raketenreise - in 45 Minuten back to the future. Eure neuen dance moves heißen #Tanz den dicken Griechen, #Heb das Dach hoch, und #Mach die Eisprinzessin. Gruppe FB winkt mit Soundfiles - gebaut aus disco rap, boom-boom bap und electro clap. Es gibt modern melodic rhyming und Renz'ens Moll 7-Akkorde, breakneck Beton Beats und lauter-lauter-Lauterbachs nackten Arsch in's Gesicht. Sie sind wieder da ... direkt von der Küste: "Klaus & Klaus & Klaus".

Das könnte Sie auch interessieren

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Meistgelesene Artikel

Kommentare