Bestätigte Bands im Line-Up

Circa Waves

+
Circa Waves

Scheeßel - Circa Waves sind jung und ganz neu dabei. Musikalisch ist noch wenig von ihnen zu hören gewesen, sieht man einmal von der Single „Get Away“ ab, die mit ihrer treibenden Gitarre, den Surf-Anklängen, dem Liverpooler Akzent und dem Schub eines rollenden Schlagzeugs daherkommt.

Das Quartett bekam stets sehr gute Kritiken für ihren ziemlich schweißtreibenden Garagenrock, der sich mit einem Talent für poppige Melodien und Gespür für die Show verbindet. Ein britischer Musik Kritiker prophezeite der Nachwuchsband mit folgenden Worten: „They have a sharp stage presence and flew through their set with ease, they are effortlessly cool and I bet this time next year they will be the band on everyone’s lips.“ Zu Deutsch heißt das in etwa: " Sie haben eine starke Bühnenpräsent, sie sind mühelos cool, und ich wette, im nächsten Jahr zu dieser Zeit, ist die Band in aller Munde." Man darf gespannt sein, wie sich die Liverpooler Jungs auf dem Eichenring präsentieren.

http://amazingtunes.com/circawaves/tunes/176873

Das könnte Sie auch interessieren

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Der Poetry Slam auf dem Deichbrand geht in siebte Runde

Der Poetry Slam auf dem Deichbrand geht in siebte Runde

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.