Bestätigte Bands im Line-Up

We Butter the Bread with Butter

+
We Butter the Bread with Butter

Scheeßel - We Butter The Bread With Butter (oder auch angenehm kurz WBTBWB) machten aus dem idyllischen Spreewald die Vorhölle des Rock. Na ja, nicht ganz.

Die Band mit dem Ursprung Lübben (inzwischen ist eher Berlin das Zentrum) ist aber schon eine ganz gewaltige Kraft. Die nebenbei gesagt ständig zunimmt: Wurde das erste Album noch zu zweit eingespielt, war das zweite Album schon ein Projekt einer fünfköpfigen Band. Das hat dem Deathcore der Jungs gut getan und sich vor allem bei der Live-Präsenz ausgezahlt. WBTBWBs Musik besitzt einen modernen Industrial-Anstrich, der die schweren Metal-Klänge trefflich ergänzt.

Das dritte Album „Goldkinder“ brachte die Band weiter voran, auch wenn Paul Bartzsch, Marcel Neumann, Maximilian P. Saux und Can Özgünsür inzwischen nur noch zu viert sind. 2012 hatte der Gitarrist Kenneth Iain Duncan die Gruppe verlassen. Dennoch erreichte WBTBWB mit "Goldkinder" das erste Mal den Sprung in die deutschen Charts.

Noch ein Wort zu dem ausgefallenen Bandnamen: We Butter the Bread with Butter ("Wir buttern das Brot mit Butter") hat keine tiefere Bedeutung, sondern wurde nur ausgewählt, weil es lang und sinnlos ist.

http://www.wbtbwb.com/

Das könnte Sie auch interessieren

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.