Hurricane-Aufenthaltsverbot gegen zwei einschlägig bekannte Rotenburger

„Wer schlägt, bleibt draußen!“

+
Keine SOS-Maßnahme, sondern prophylaktische Gefahrenabwehr: Der kommissarische Leiter der Scheeßeler Dienststelle Joerg Donhöfner setzt auf Prävention.

Scheeßel - Wenn in drei Tagen 73 000 Menschen auf dem Eichenring das Hurricane feiern, werden zwei Rotenburger wohl nicht dabei sein. Nach wiederholten Ordnungswidrigkeiten, zuletzt beim Frühtanz in Appel, hat das Ordnungsamt auf Betreiben der Polizei ein Aufenthaltsverbot für die beiden jungen Männer ausgesprochen.

Wenn sie sich auch nur den Zufahrtsstraßen nähern, drohen saftige Strafen und ein Zwangsaufenthalt im Hannoveraner Gefängnis. Unsere Zeitung sprach mit dem kommissarischen Leiter der Scheeßeler Polizeiwache Joerg Donhöfner.

Herr Donhöfner, wie muss man sich ein Aufenthaltsverbot konkret vorstellen?

Jörg Donhöfner:Dabei handelt es sich um eine Gefahren abwehrende Maßnahme der Ordnungsbehörde, quasi einen prophylaktischen Platzverweis. Wenn wir schon im Vorfeld Erkenntnisse haben, dass hier Gefahr im Verzug ist, informieren wir die Gemeinde und leisten eine Gefahreneinschätzung. Da können wir auf eine gute Zusammenarbeit mit Scheeßel, aber auch Fintel bauen. Auf Grundlage dieser Prognose verhängt der Ordnungsamtsleiter ein zeitlich beschränktes Aufenthaltsverbot für bestimmte Bereiche. Das kann ganz schnell umgesetzt werden und hat sich bei meiner Arbeit in Sottrum mit Intensivtätern mehrfach bewährt. Einer der Täter bat sogar um Verlängerung – es gab ihm einen roten Faden ...

Bei Tausenden von Besuchern ist das aber doch gar nicht zu überprüfen, oder?

Donhöfner:Sie würden sich wundern, wie schnell wir es schaffen, auch bei 73 000 Besuchern Vermisste zu finden. Die Wahrscheinlichkeit, dass Alkoholisierte – und über die reden wir hier – so auffallen, dass wir dessen gewahr werden, ist relativ groß. Dann reicht ein Abgleich des Ausweises mit der Platzverweisdatei.

Womit hätten die Uneinsichtigen dann konkret zu rechnen?

Donhöfner:Mit einem Zwangsgeld von 250 bis 500 Euro und einem Langzeitgewahrsam in Hannover für die Dauer des Verbots. Dazu kommen noch die Transport- und Aufenthaltskosten.

Es geht los: Der Hurricane-Aufbau startet

Der Hurricane-Aufbau startet: Am Sonntag vor dem Festival sind auch die ersten Straßenschilder angebracht und die sogenannte White Stage steht bereits. © Pascal Faltermann
Der Hurricane-Aufbau startet: Am Sonntag vor dem Festival sind auch die ersten Straßenschilder angebracht und die sogenannte White Stage steht bereits. © Pascal Faltermann
Der Hurricane-Aufbau startet: Am Sonntag vor dem Festival sind auch die ersten Straßenschilder angebracht und die sogenannte White Stage steht bereits. © Pascal Faltermann
Der Hurricane-Aufbau startet: Am Sonntag vor dem Festival sind auch die ersten Straßenschilder angebracht und die sogenannte White Stage steht bereits. © Pascal Faltermann
Der Hurricane-Aufbau startet: Am Sonntag vor dem Festival sind auch die ersten Straßenschilder angebracht und die sogenannte White Stage steht bereits. © Pascal Faltermann
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Der Hurricane-Aufbau startet: Die ersten Klohäuschen stehen, Bauzäune werden zu hunderten angekarrt. Das vergrößerte Green-Camping-Areal wurde heute vermessen. Nur ein paar Tage... © Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Ob die grüne Version des Dixiklos für das „Green Camping“-Areal bestimmt ist? Fest steht: Gerade wurden 250 der mobilen WCs geliefert. Nach dem „Grüner Wohnen“-Gelände stehen jetzt auch die Gitter des Bereichs für „normale“ Zelte, ebenso das VIP-Zelt, das für die White Stage und die für die 24/5-Lotsen. Auch wenn Trecker, Gabelstapler und LKWs munter unterwegs sind: Von hektischer Betriebsamkeit noch keine Spur! (hey) © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne

Ist das nicht eine recht drastische Maßnahme?

Donhöfner:Nun ja, die wird auch nicht mal eben so bei Leuten verhängt, die einmal auffällig geworden sind, sondern der Polizei einschlägig Bekannten. Auch in diesen Fällen gab es im Vorfeld schon mehrfach erhebliche Straftaten, zuletzt in Appel, wo die Betreffenden drei Mal auffällig geworden waren, bevor wir sie, einen davon mit mehr als zwei Promille, zur Ausnüchterung in die Zelle verbrachten. Auch nüchtern zeigten sie sich beratungsresistent. Wir bedauern, wenn wir in Appel wegen einiger Weniger eingreifen müssen und es dann heißt: „Ihr macht uns Appel kaputt!“. Aber dass einige Wenige Tausenden die Veranstaltung kaputt machen mit mehrfacher gefährlicher Körperverletzung – einem der Beteiligten wurde ins Gesicht getreten –, dann geht das einfach so nicht. Dieses Verbot überlegen wir uns ganz genau – nicht nach dem Salzstreuerprinzip, sondern fallbezogen für kurze Zeit und sehr gezielt. Die Leute sollen auch ohne Polizei feiern können. Aber letztlich gilt immer: Wer schlägt, bleibt draußen! · hey

Hurricane-Festival: Regen, Boy Kraftklub und mehr

Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Katzenjammer, das Mädchenduo Boy, Frank Turner, Kettcar, die Jungs von Kraftklub im Interview, viele Menschen in Regejacken - beim Hurricane-Sonntag war so einiges los. © Mediengruppe Kreiszeitung / Ulla Heyne

Hurricane 2012: Ganz viele Bands am Samstag

Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Hier nun weitere Fotos vom Hurricane-Sonnabend - mit Everlaunch, Noel Gallagher, Mumford & Sons sowie Florence and the Machine. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker

Hurricane-Festival läuft: Broilers und Casper am Nachmittag

Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
Die Broilers und Casper bringen am Freitagnachmittag die Massen so richtig in Schwung. Während der deutsche Rapper Casper vor allem die jungen Mädchen in ihren Bann zog und mit Hits wie „So perfekt“ oder „Michael X“ berauscht, zeigen die Broilers ihren „Weg“ auf. © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
The Cure und Sportfreunde Stiller bestimmten das musikalische Programm am Freitagabend beim Hurricane-Festival in Scheeßel. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann

Hurricane-Festival: Die kuriosesten Kopfbedeckungen

Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Pascal Faltermann
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Ulla Heyne
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Ulla Heyne
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Ulla Heyne
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Guido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Guido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Guido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Guido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Guido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Guido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Guido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Guido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Guido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Guido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Guido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Guido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Guido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Ulla Heyne
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Pascal Faltermann
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Pascal Faltermann
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Pascal Faltermann
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Ulla Heyne
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Ulla Heyne
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Ulla Heyne
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Ulla Heyne
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Ulla Heyne
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Ulla Heyne
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Ulla Heyne
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Ulla HeyneGuido Menker
Nach dem Sichten der Bilder vom Hurricane-Festival stellte die redaktion fest, was für eine Vielfalt an Hützen, Mützen und Kopfbedeckungen die Besucher tragen. Wir haben mal die besten raus gesucht.  © Ulla HeyneGuido Menker

Die Homepage des Veranstalters ist hier

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas

Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas

Meistgelesene Artikel

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Der Poetry Slam auf dem Deichbrand geht in siebte Runde

Der Poetry Slam auf dem Deichbrand geht in siebte Runde

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.