Hurricane bestätigt zwölf neue Bands

Two Door Cinema Club zum dritten Mal

+
Die Band Get well Soon wird beim Hurricane-Festival 2013 spielen.

Scheeßel - Mehr, mehr, mehr. Das Bandpaket des Hurricane-Festivals wird immer dicker. Am Montagvormittag gab der Veranstalter FKP Scorpio für die Musikveranstaltung auf dem Scheeßeler Eichenring zwölf neue Bands bekannt. Unter anderem Two Door Cinema Club und Get Well Soon.

Nach 2010 und 2011 kommen Two Door Cinema Club bereits zum dritten Mal zum Hurricane, das vom 21. bis 23 Juni auf dem Plan steht. Two Door Cinema Club ist eine 2007 in Bangor und Donaghadee in Nordirland gegründete Indierock-Band mit Elektropop-Einflüssen.

Der zweite etwas größere Name in dieser Band-Bestätigungs-Welle ist Get Well Soon, ein Musikprojekt des deutschen Sängers und Multiinstrumentalisten Konstantin Gropper. Außerdem sind folgende Bands neu dabei: Masters Of Reality, Fidlar, Peace, Mikhael Paskalev, The Stanfields, Me, The Family Rain, C2C,  FM Belfast und Haezer.

Davon werden drei Musikgruppen auf jeden Fall auf der Zeltbühne, der sogenannten White Stage spielen.  Die Zeltbühne bekommt Unterstützung durch das DJ-Kollektiv C2C, die isländischen Elektropop-Zauberer FM Belfast und das südafrikanische Elektro-Wunderkind Haezer.

Außerdem lässt der Veranstalter über seine Facebook-Seite mitteilen, dass die Tickets langsam knapp werden. Es seien nur noch etwa 6500 am Start.

Das gesamte Line-Up im Überblick: Rammstein, Queens Of The Stone Age, Arctic Monkeys, Deichkind, Billy Talent, Paul Kalkbrenner, Sigur Rós, Portishead, The Smashing Pumpkins, SKA-P, The Gaslight Anthem, The National, Editors, Two Door Cinema Club, The Hives, Of Monsters And Men, Bloc Party, NOFX, Belle & Sebastian, Gogol Bordello, Ben Howard, Jimmy Eat World, Marteria, Parkway Drive, Frittenbude, Alt-J, Max Herre, Left Boy, City And Colour, Macklemore & Ryan Lewis, Shout Out Louds, Modest Mouse, Frank Turner & The Sleeping Souls, Tegan & Sara, Tyler, The Creator, Darwin Deez, Tame Impala, Johnossi, Prinz Pi, Boysetsfire, Danko Jones, Triggerfinger, Archive, Get Well Soon, The Vaccines, The Maccabees, Callejon, Irie Révoltés, Friska Viljor, I Am Kloot, Kashmir, Converge, Steven Wilson, Karnivool, Every Time I Die, The Devil Wears Prada, Kvelertak, Passenger, Turbostaat, Frightened Rabbit, Ron Pope, Miles Kane,  Grouplove, SDP, The Bouncing Souls, Masters Of Reality, The Kyteman Orchestra, British Sea Power, Graffiti6, Kodaline, Hudson Taylor, Fidlar, Arkells, Peace, Mikhael Paskalev, The Stanfields, Me, Swim Deep, Skaters, OK Kid, The Family Rain, Who Killed Frank?

White Stage: Modeselektor, Parov Stelar Band, Chase & Status, Netsky (live), C2C, Gesaffelstein (live), Breakbot (live), FM Belfast, Haezer.

Hurricane-Gelände im Schnee

Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bist zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne
Ob Rammstein den Schnee auf dem Scheeßeler Eichenring zum schmelzen bringen würden? Wahrscheinlich nur um die Bühne herum. Bis zum 21. Juni, wenn das Hurricane-Festival startet, wird das weiße Zeug sicherlich geschmolzen sein. Hier die Impressionen des Festivalgeländes in Weiß. Mehr zum Hurricane hier: http://www.kreiszeitung.de/lokales/hurricane-festival/ © Ulla Heyne

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Welche Bands auf welcher Bühne spielen - das Deichbrand-Programm steht!

Welche Bands auf welcher Bühne spielen - das Deichbrand-Programm steht!

Musikalische Empfehlungen fürs Deichbrand: Ohne Kondition geht's nicht

Musikalische Empfehlungen fürs Deichbrand: Ohne Kondition geht's nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.