Polizei löst Rätsel um "gestohlenen" Audi TT

+

Scheeßel - Nach dem Hurricane kam das böse Erwachen. Als eine 32-jährige Frau aus Hildesheim Hause fahren wollte, stellte sie mit Schrecken fest, dass ihr Auto, ein Audi TT, weg war. Sie meldete den Diebstahl der Polizei. Einen Tag später schmunzelten die Beamten, als sie eine Entdeckung machten.

Das Rätsel um den vermissten Audi TT hat sich schnell geklärt: ein vereinsamtes Auto wartete auf einem der Festival-Parkplätze. Die Hildesheimerin hatte ihren schwarzen Flitzer auf einem anderen Parkplatz abgestellt, als sie in Erinnerung hatte. Die Scheeßeler Beamten teilten der glücklichen Besitzein mit, dass sie ihr Auto nun abholen könne. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.