Brände auf dem Campingplatz

+
Feuerwehr meldet ruhiges Einsatzgeschehen auf dem Ring.

Scheeßel - Der zweite Festivaltag neigt sich langsam dem Ende zu. Zeit für eine kleine Zwischenbilanz des Einsatzgeschehens aus Sicht der Hurricane-Feuerwehr. Am Freitag, melden die Brandschützer, habe es zwei kleine Feuer auf dem Gelände gegeben, die von den Besuchern jedoch beim Eintreffen der Wehr schon gelöscht worden waren.

Am Abend hieß es dann für die Kameraden: Brandsicherheitswache schieben an der Green-Stage während des Rammstein-Pyrospektakels. Sicher ist eben doch sicher.

An Tag zwei sei man zu drei Löscharbeiten und einer Hilfeleistung (Stand: Samstag, 21 Uhr) ausgerückt, hierzu zählte ein brennendes Dixi-Klo und eine in Flammen stehende Gartenbank auf dem Campingplatz. Alles in allem sprach Scheeßels Gemeindebrandmeister Stefan Podendorf von einem bisher ruhigen Festival-Verlauf.

Samstag: Bands, Campingplatz und endlich Sonne

Hurricane-Samstag: Bands, Campingplatz und endlich Sonne

Bilder vom Hurricane-Freitag

Schlammschlacht mit Boysetsfire und Shout out Louds

Erster Tag im Matsch zwischen den Bühnen

The Hives bis Portishead - der Freitagabend

Matsch! Hurricane am Freitag

Der Festivalreigen in Scheeßel ist eröffnet

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Jugendschutz und Computerspiele: Das macht die USK

Jugendschutz und Computerspiele: Das macht die USK

Das Dong Xuan Center ist ein Stück Vietnam in Berlin

Das Dong Xuan Center ist ein Stück Vietnam in Berlin

Was der Kaktus wirklich braucht

Was der Kaktus wirklich braucht

Meistgelesene Artikel

Kommentare