Me

Me kommt zum Hurricane-Festival 2013 auf den Eichenring in Scheeßel

Scheeßel - Eine Band, die sich Me nennt, muss nicht unbedingt egozentrisch sein. Vielleicht ist es einfach nur die Abkürzung für die Heimat der vier Jungs: Melbourne.

Wobei, wenn man ehrlich ist, nur Schlagzeuger Spike Rogers aus der südaustralischen Metropole stammt, während die Gitarristen Luke Ferris und Damian Tapley sowie der Bassist Michael Godde aus anderen Gegenden des Landes stammen. Außerdem findet die Band, dass Me schon deswegen ein perfekter Name ist, weil er sich quasi nicht googlen lässt. Lieber lassen Me ihre Musik sprechen. Ihre Songs schaffen das Kunststück, die wichtigen Einflüsse Mars Volta, Led Zeppelin und Radiohead miteinander zu verbinden und nach keinem davon zu klingen. So wenig wie nach den Beatles, Rufus Wainwright und Sergej Rachmaninow, auf die sich Me ebenfalls beziehen.

metheband.com

Das könnte Sie auch interessieren

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Kathmandu ringt um sein Welterbe

Kathmandu ringt um sein Welterbe

Kommentare