Herrenmagazin

+
Herrenmagazin kommt zum Hurricane-Festival 2013 auf den Eichenring in Scheeßel

Scheeßel - Herrenmagazin - gegründet in den Wirren des Winters 2004, um den üblichen Bandgründungsgründen wie tödlicher Langeweile, Dahinsiechen alter Bands, Herzbruch und ungerechtfertigtem Alkoholkonsum entgegenzuwirken.

In Erstbesetzung: Deniz Jaspersen (verfressener Halbtürke), Philip Wildfang (isst noch mehr, ebenfalls Halbtürke) und Rasmus Engler (perspektivloser Depressionstrinker). Kurzfristige Rekrutierung eines Bassisten, der aufgrund seiner Zweitband noch vor dem ersten Auftritt wieder weggeht. Erzwingung des Einstieges des jugendlichen Paul Konopacka, dem somit wiederum der Einstieg in ein normales Leben verwehrt wurde. 2009 wird Herr Wildfang Papa, König Wilhelmsburg übernimmt die Leadgitarre. Er ist arrogant, fährt Mercedes A-Klasse, redet zu viel und manchmal auch einfach eine stabile Schulter und Vaterfigur für die gestrandeten Seelen dieser Band, wenn er nicht gerade masslos trinkt oder meckert.

Nach einem erfolgreichen Abschluss der Hamburger Schule und um wie sie selbst sagen den „üblichen Bandgründungsgründen wie tödlicher Langeweile, Dahinsiechen alter Bands, Herzbruch und ungerechtfertigtem Alkoholkonsum entgegenzuwirken“, wurde Herrenmagazin 2004 in Erstbesetzung von Deniz Jaspersen (Gitarre und Gesang), Philip Wildfang (Gitarre) und Rasmus Engler (Drums) gegründet. Ihr Debüt machte sich gleich einen Namen in der Indieszene. In diesem Jahr veröffentlichen sie mit „Das Ergebnis wäre Stille“ schon das Dritte. Etwas gereifter singen sie darauf zu schönstem Gitarrenpop und umwerfend eingängigen Melodien von den großen und kleinen Wunden und Wundern des Erwachsenwerdens.

herrenmusik.com

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Neue Streiks in Frankreich erwartet - Züge stehen still

Neue Streiks in Frankreich erwartet - Züge stehen still

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Kommentare