City and Colour

+
City and Colour kommt zum Hurricane-Festival 2013 auf den Eichenring in Scheeßel

Scheeßel - City and Colour ist ein Akustik-Solo-Projekt des Ex-Alexisonfire-Gitarristen und Sängers Dallas Green. Der Name des Projektes ergibt sich aus Vor- und Nachnamen des Musikers. Dallas, eine Stadt (City) und der Nachname Green, eine Farbe (Colour).

Wenn man sich so anhört, wie der Sound von Dallas Greens’ ehemaliger Band Alexisonfire klingt, hätte man nicht unbedingt gedacht, dass er auch so leise und gefühlvoll sein kann. Schon bei seiner vormaligen Band fiel Dallas’ sanftes, markantes Timbre auf und noch zu Zeiten von Alexisonfire veröffentlichte er zwei Alben seines Soloprojekts, welche ebenso hinreißend waren wie das aktuelle Werk „Little Hell“, das nicht nur im Gegensatz zu den Vorgängern mit einer kompletten Band aufwartet, sondern auch starke Country- und Folkeinflüsse an den Tag legt. Den Besucher erwartet ein Konzerterlebnis voller wundervoller Melodien, intimen und gefühlvollen Geschichten und einem Dallas Green, der eher der beste Freund aus der Kindheit ist, als der große Musiker auf der Bühne.

http://www.cityandcolour.com/

Das könnte Sie auch interessieren

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.