„Die Uhren ticken dann anders“

Scheeßel - Von Guido Menker - Wenn ein Tankwart freiwillig die Öffnungszeiten bis tief in die Nacht verlängert, sich das Team der Notaufnahme im Rotenburger Krankenhaus regelrecht auf den zu erwartenden Patientenansturm freut, und die Entsorgungsfirma Behrens & Behrens zum Sommeranfang eine Urlaubssperre verhängt, ohne dass die Mitarbeiter protestieren – dann muss etwas Besonderes in der Luft liegen. In der Tat: Scheeßel ist im Hurricane-Fieber.

Freitag startet das Rock-Festival – eines der größten dieser Art in ganz Deutschland. Mehr als 70 000 Besucher werden in die kleine Gemeinde im Landkreis Rotenburg pilgern und aus dem beschaulichen Ort an der Beeke eine Musikhochburg mit Laustärken-Garantie rund um die Uhr machen. Keine Frage: „Die Uhren ticken dann hier anders“, meint Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele mit Blick auf morgen und die folgenden drei Tage. Donnerstag erwartet Scheeßel die erste große Anreisewelle.

Fotos Vom Aufbau

Hurricane-Festival: Der Aufbau startet

Hurricane-Festival: Aufbau hat begonnen

„Die Besucher müssen sich auf umfangreiche Kontrollen einstellen“, erklärt dazu Polizeisprecher Detlev Kaldinski. Im Visier: Drogen und Alkohol am Steuer. Die Sicherheitspläne für das Hurricane füllen dicke Ordner – gelernt haben die Verantwortlichen nicht zuletzt vom Drama bei der Loveparade in Duisburg. Auch und vor allem, damit am Ende „Die Ärzte“ auch wirklich nur auf der Bühne gefragt sind. Seit mehreren Tagen laufen die Vorbereitungen auf dem 1,4 Quadratkilometer großen Areal: der Aufbau von Bühnen, Zelten, 24 Kilometer langen Zäunen, 700 Mobiltoiletten, Duschen und Versorgungsständen. Für Scheeßel ist das im frühen Sommer der normale Wahnsinn. Das Hurricane rockt den Ort zum 16. Mal. Mit dabei: The Cure und Blink-182.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Meistgelesene Artikel

Kommentare