Hurricane-Festival: Public Viewing und viele Bands am Freitag

1 von 95
Geschätzte 50.000 Festivalbesucher des Hurricane-Festivals fanden sich am Freitag zum Public Viewing auf dem Hauptcampingplätzen ein. Doch das Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland war eigentlich nur Nebensache. Bands wie Jennifer Rostock, Ed Sheeran oder Bosse begeisterten die Massen.
2 von 95
Geschätzte 50.000 Festivalbesucher des Hurricane-Festivals fanden sich am Freitag zum Public Viewing auf dem Hauptcampingplätzen ein. Doch das Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland war eigentlich nur Nebensache. Bands wie Jennifer Rostock, Ed Sheeran oder Bosse begeisterten die Massen.
3 von 95
Geschätzte 50.000 Festivalbesucher des Hurricane-Festivals fanden sich am Freitag zum Public Viewing auf dem Hauptcampingplätzen ein. Doch das Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland war eigentlich nur Nebensache. Bands wie Jennifer Rostock, Ed Sheeran oder Bosse begeisterten die Massen.
4 von 95
Geschätzte 50.000 Festivalbesucher des Hurricane-Festivals fanden sich am Freitag zum Public Viewing auf dem Hauptcampingplätzen ein. Doch das Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland war eigentlich nur Nebensache. Bands wie Jennifer Rostock, Ed Sheeran oder Bosse begeisterten die Massen.
5 von 95
Geschätzte 50.000 Festivalbesucher des Hurricane-Festivals fanden sich am Freitag zum Public Viewing auf dem Hauptcampingplätzen ein. Doch das Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland war eigentlich nur Nebensache. Bands wie Jennifer Rostock, Ed Sheeran oder Bosse begeisterten die Massen.
6 von 95
Geschätzte 50.000 Festivalbesucher des Hurricane-Festivals fanden sich am Freitag zum Public Viewing auf dem Hauptcampingplätzen ein. Doch das Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland war eigentlich nur Nebensache. Bands wie Jennifer Rostock, Ed Sheeran oder Bosse begeisterten die Massen.
7 von 95
Geschätzte 50.000 Festivalbesucher des Hurricane-Festivals fanden sich am Freitag zum Public Viewing auf dem Hauptcampingplätzen ein. Doch das Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland war eigentlich nur Nebensache. Bands wie Jennifer Rostock, Ed Sheeran oder Bosse begeisterten die Massen.
8 von 95
Geschätzte 50.000 Festivalbesucher des Hurricane-Festivals fanden sich am Freitag zum Public Viewing auf dem Hauptcampingplätzen ein. Doch das Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland war eigentlich nur Nebensache. Bands wie Jennifer Rostock, Ed Sheeran oder Bosse begeisterten die Massen.

Geschätzte 50.000 Festivalbesucher des Hurricane-Festivals fanden sich am Freitag zum Public Viewing auf dem Hauptcampingplätzen ein. Doch das Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland war eigentlich nur Nebensache. Bands wie Jennifer Rostock, Ed Sheeran oder Bosse begeisterten die Massen.

Das könnte Sie auch interessieren

„Jetzt neu: Tore schießen ohne Ballbesitz“ - die Netzreaktionen zu #SVWFCA

Werder Bremen fegte am Sonntagnachmittag den FC Augsburg mit einem 4:0 aus dem heimischen Stadion - und das Netz hatte sichtlich Spaß an der Partie.  
„Jetzt neu: Tore schießen ohne Ballbesitz“ - die Netzreaktionen zu #SVWFCA

Fotostrecke: Rocken mit Otten

Am Montagabend versammelten sich rund 150 Werder-Fans vor dem Weserstadion um beim neuen Musikvideo von Rapper Flo Mega mitzuwirken. Sein neuer Song …
Fotostrecke: Rocken mit Otten

Ehrenamtsbörse in Verden

Als ein Markt ehrenamtlicher Möglichkeiten, hat sich die Ehrenamtsbörse auf dem Verdener Campus, Oberschule Verden, präsentiert. Bereits zum dritten …
Ehrenamtsbörse in Verden

Fotostrecke: Wappen im Wandel - Choreo zu 120 Jahre Werder Bremen

Werder Bremen hat beim Heimspiel am 10. Februar 2019 gegen den FC Augsburg seinen 120. Geburtstag gefeiert. Die Fans präsentierten vor der Partie …
Fotostrecke: Wappen im Wandel - Choreo zu 120 Jahre Werder Bremen

Meistgelesene Artikel

Neue Hurricane-Bandwelle mit Bloc Party, Flogging Molly und Co.

Neue Hurricane-Bandwelle mit Bloc Party, Flogging Molly und Co.

Kommentare