Hurricane Festival startet - die ersten Bilder

1 von 62
Jetzt geht’s endlich los: Mit dem Auftritt von Switchfood auf der Green Stage eröffnete um kurz vor drei das 16. Hurricane-Festival. Nach dem Öffnen der Tore zum Gelände stürmten zunächst  nur wenige Besucher die Fläche. Der Mehrheit tobte zu diesem Zeitpunkt nämlich  noch ausgelassen über die Campingplätze, auf denen sich langsam aber sicher das Chaos breit machte. Fotos: Faltermann / Text: Bannasch
2 von 62
Jetzt geht’s endlich los: Mit dem Auftritt von Switchfood auf der Green Stage eröffnete um kurz vor drei das 16. Hurricane-Festival. Nach dem Öffnen der Tore zum Gelände stürmten zunächst  nur wenige Besucher die Fläche. Der Mehrheit tobte zu diesem Zeitpunkt nämlich  noch ausgelassen über die Campingplätze, auf denen sich langsam aber sicher das Chaos breit machte. Fotos: Faltermann / Text: Bannasch
3 von 62
Jetzt geht’s endlich los: Mit dem Auftritt von Switchfood auf der Green Stage eröffnete um kurz vor drei das 16. Hurricane-Festival. Nach dem Öffnen der Tore zum Gelände stürmten zunächst  nur wenige Besucher die Fläche. Der Mehrheit tobte zu diesem Zeitpunkt nämlich  noch ausgelassen über die Campingplätze, auf denen sich langsam aber sicher das Chaos breit machte. Fotos: Faltermann / Text: Bannasch
4 von 62
Jetzt geht’s endlich los: Mit dem Auftritt von Switchfood auf der Green Stage eröffnete um kurz vor drei das 16. Hurricane-Festival. Nach dem Öffnen der Tore zum Gelände stürmten zunächst  nur wenige Besucher die Fläche. Der Mehrheit tobte zu diesem Zeitpunkt nämlich  noch ausgelassen über die Campingplätze, auf denen sich langsam aber sicher das Chaos breit machte. Fotos: Faltermann / Text: Bannasch
5 von 62
Jetzt geht’s endlich los: Mit dem Auftritt von Switchfood auf der Green Stage eröffnete um kurz vor drei das 16. Hurricane-Festival. Nach dem Öffnen der Tore zum Gelände stürmten zunächst  nur wenige Besucher die Fläche. Der Mehrheit tobte zu diesem Zeitpunkt nämlich  noch ausgelassen über die Campingplätze, auf denen sich langsam aber sicher das Chaos breit machte. Fotos: Faltermann / Text: Bannasch
6 von 62
Jetzt geht’s endlich los: Mit dem Auftritt von Switchfood auf der Green Stage eröffnete um kurz vor drei das 16. Hurricane-Festival. Nach dem Öffnen der Tore zum Gelände stürmten zunächst  nur wenige Besucher die Fläche. Der Mehrheit tobte zu diesem Zeitpunkt nämlich  noch ausgelassen über die Campingplätze, auf denen sich langsam aber sicher das Chaos breit machte. Fotos: Faltermann / Text: Bannasch
7 von 62
Jetzt geht’s endlich los: Mit dem Auftritt von Switchfood auf der Green Stage eröffnete um kurz vor drei das 16. Hurricane-Festival. Nach dem Öffnen der Tore zum Gelände stürmten zunächst  nur wenige Besucher die Fläche. Der Mehrheit tobte zu diesem Zeitpunkt nämlich  noch ausgelassen über die Campingplätze, auf denen sich langsam aber sicher das Chaos breit machte. Fotos: Faltermann / Text: Bannasch
8 von 62
Jetzt geht’s endlich los: Mit dem Auftritt von Switchfood auf der Green Stage eröffnete um kurz vor drei das 16. Hurricane-Festival. Nach dem Öffnen der Tore zum Gelände stürmten zunächst  nur wenige Besucher die Fläche. Der Mehrheit tobte zu diesem Zeitpunkt nämlich  noch ausgelassen über die Campingplätze, auf denen sich langsam aber sicher das Chaos breit machte. Fotos: Faltermann / Text: Bannasch

Jetzt geht’s endlich los: Mit dem Auftritt von Switchfood auf der Green Stage eröffnete um kurz vor drei das 16. Hurricane-Festival.

Rettungsübung in Bruchhausen-Vilsen

Es war alles nur gespielt bei der Übung in Bruchhausen-Vilsen: Im Verlauf der Landesstraße 330 am Bahnübergang zur Straße „Am Marktplatz“ kam es zu …
Rettungsübung in Bruchhausen-Vilsen

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Werder Bremen hat das Testspiel am Mittwochabend gegen Regionalligist VfB Oldenburg in Rastede mit 6:0 (1:0) gewonnen - aber Justin Eilers mit einer …
Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Dortmund - Lukas Podolski hat sein emotionales Abschiedsspiel mit einem Wahnsinnstor veredelt. Die besten und schönsten Bilder des Klassikers …
Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Hochwasser in Rotenburg

Wasser ohne Ende – beidseits der Wümme in den Nödenwiesen sowie hinter dem Diakonieklinikum in der Rodau-Wiedau-Niederung: Die Flüsse sind in vielen …
Hochwasser in Rotenburg