Der Rest vom Hurricane-Fest: Trashmob in Scheeßel

1 von 94
Das 16. Hurricane-Festival in Scheeßel gehört der Vergangenheit an. Die letzten der 73000 Besucher treten die Heimreise an. Zurück bleiben wunderbare Erinnerungen, aber auch jede Menge Müll. Garniert haben wir diese Galerie mit weiteren Fotos von den Sonntagabend-Konzerten.
2 von 94
Das 16. Hurricane-Festival in Scheeßel gehört der Vergangenheit an. Die letzten der 73000 Besucher treten die Heimreise an. Zurück bleiben wunderbare Erinnerungen, aber auch jede Menge Müll. Garniert haben wir diese Galerie mit weiteren Fotos von den Sonntagabend-Konzerten.
3 von 94
Das 16. Hurricane-Festival in Scheeßel gehört der Vergangenheit an. Die letzten der 73000 Besucher treten die Heimreise an. Zurück bleiben wunderbare Erinnerungen, aber auch jede Menge Müll. Garniert haben wir diese Galerie mit weiteren Fotos von den Sonntagabend-Konzerten.
4 von 94
Das 16. Hurricane-Festival in Scheeßel gehört der Vergangenheit an. Die letzten der 73000 Besucher treten die Heimreise an. Zurück bleiben wunderbare Erinnerungen, aber auch jede Menge Müll. Garniert haben wir diese Galerie mit weiteren Fotos von den Sonntagabend-Konzerten.
5 von 94
Das 16. Hurricane-Festival in Scheeßel gehört der Vergangenheit an. Die letzten der 73000 Besucher treten die Heimreise an. Zurück bleiben wunderbare Erinnerungen, aber auch jede Menge Müll. Garniert haben wir diese Galerie mit weiteren Fotos von den Sonntagabend-Konzerten.
6 von 94
Das 16. Hurricane-Festival in Scheeßel gehört der Vergangenheit an. Die letzten der 73000 Besucher treten die Heimreise an. Zurück bleiben wunderbare Erinnerungen, aber auch jede Menge Müll. Garniert haben wir diese Galerie mit weiteren Fotos von den Sonntagabend-Konzerten.
7 von 94
Das 16. Hurricane-Festival in Scheeßel gehört der Vergangenheit an. Die letzten der 73000 Besucher treten die Heimreise an. Zurück bleiben wunderbare Erinnerungen, aber auch jede Menge Müll. Garniert haben wir diese Galerie mit weiteren Fotos von den Sonntagabend-Konzerten.
8 von 94
Das 16. Hurricane-Festival in Scheeßel gehört der Vergangenheit an. Die letzten der 73000 Besucher treten die Heimreise an. Zurück bleiben wunderbare Erinnerungen, aber auch jede Menge Müll. Garniert haben wir diese Galerie mit weiteren Fotos von den Sonntagabend-Konzerten.

Rückreise: Während die einen schon an der Pfandrückgabe oder auf dem Weg nach Hause sind, spielen die anderen noch Baseball mit vollen Bierdosen oder Klopapier oder lassen “Zelte steigen”. Was bleibt? Hunderte von Zelten, Campingstühlen und allem, was das Besucherherz (nicht mehr) begehrt. Um das Müllproblem in den Griff zu bekommen, traten heute die knapp 500 Helfer des 24/5-Lotsenprojekts zum abschließenden “Trashmob” an, darunter auch die Festivalmacher Folkert Koopmans und Jasper Barendregt.

Das könnte Sie auch interessieren

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Nicht Neymar, nicht Mbappé - Dortmunds Haaland wird beim Duell BVB gegen PSG zum Superstar des Abends. Der Norweger schießt beide Tore. Dortmund …
Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Auf Art-Safari durch Kapstadt

Kapstadt ist bunt. Und zwar im wörtlichen Sinne. Weltweit bekannt sind die farbenfrohen Häuser in Bo Kaap. In anderen Teilen der Stadt sorgt Street …
Auf Art-Safari durch Kapstadt

Bilder: Anschlag in Hanau – Elf Tote

Ein rassistischer Anschlag erschüttert Hanau. Ein 43-Jähriger tötet zehn Menschen. 
Bilder: Anschlag in Hanau – Elf Tote

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

"Werde Baumpate und rette das Klima! Erhalte blühende Wiesen und damit die Insekten!" So oder so ähnlich werben derzeit eine Vielzahl von Projekten …
Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

Kommentare