Electric Guest

Electric Guest

Scheeßel - Manchmal hat einer einen Bruder, der einen kennt, der einem wirklich helfen kann. Asa Taccone zum Beispiel.

Dessen Bruder Jorma ist ein alter Freund von Brian Burton. Wenn man jetzt noch weiß, dass Asa der charismatische Sänger und Frontmann der wunderbaren Blue-Eyed-Soul-Gruppe Electric Guest ist und dass Produzent Brian Burton besser bekannt ist unter dem Namen Danger Mouse, dann muss man nur noch eins und eins zusammenzählen: Die Summe ergibt das fantastische Debütalbum „Mondo“, das im April erscheinen wird. Das selbstverständlich von Mr. Burton produziert wurde. Etliche Jahre waren Electric Guest, bestehend aus eben Asa Taccone und dem Schlagzeuger Matt „Cornbread“ Compton, nur sehr wenigen Insidern bekannt. Hier und da ein Auftritt in kalifornischen Bars, da und dort ein Auftritt in einem Club, mehr war von der Gruppe nicht zu hören. Fünf Jahre lang puzzelten die beiden an ihrer Platte (Wer wissen möchte, was sie in der Zeit noch so trieben, sollte unbedingt bei Youtube einmal die Suchworte „Saturday Night Live“ und „Dick In A Box“ eingeben). Jetzt sind die Zeit und die Musik reif, um endlich an die große Öffentlichkeit zu gehen und die Props zu ernten, die Electric Guest schon seit langem zustehen. Was für eine Bandbreite die Band auszeichnet kann man an den drei Stücken hören, die bereits im Netz kursieren. „This Head I Hold“ ist ein Uptempo-Soul-Stück aus der obersten Schublade. Getrieben vom Schlagzeug schmilzt sich die Falsettstimme durch die Gehörgänge und liefert den süßen Sound, den man am liebsten naschen würde. „American Daydream“ ist dagegen die Mitsinghymne mit verzerrter Stimme und einem Klang nach tiefer Trauer. Das knapp neun Minuten lange „Troubleman“ ist eine Blaupause des Pop und ein bewusstes Gegenstück zu diesen kurzen Songs. Man wünscht sich, die Musik würde ewig weiterspielen. Dass alles, was Danger Mouse im Moment anfasst, zu Gold wird, ist bekannt. Dass er hier einer begnadeten Band zur Seite steht, macht die Musik zum Aufregendsten Debüt des Jahres. Wir freuen uns sehr, in diesem Frühjahr Electric Guest bei uns präsentieren zu dürfen. Die Tour wird präsentiert von piranha, White Tapes, jmc Magazin, nothingbuthopeandpassion, U_Mag und ByteFM

Homepage

Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Kathmandu ringt um sein Welterbe

Kathmandu ringt um sein Welterbe

Zur Mandelblüte nach Mallorca

Zur Mandelblüte nach Mallorca

Kommentare