Broilers

+
Sammy Amara - Sänger der Broilers.

Scheeßel - Ja, Oi-Skins sind Punks! Im zarten Alter von zwölf Jahren gründeten Andy (Drums) und Sammy Amara (Gesang/Gitarre) 1992 ihre eigene Punkband. Was sollten sie auch machen, schließlich kommen sie aus Düsseldorf.

Nach all den Jahren sind sie dem Oi zwar immer noch sehr verbunden, aber mit dem Erwachsenwerden gingen Broilers musikalisch immer offener zu Werke. Zu dem anfänglichen Oi-Punk des Quartetts mischten sich nach und nach auch Einflüsse aus dem Psychobilly-, Ska- und Reggae-Bereich hinzu. Irgendwann fand dann Chris zur Band, der mit Orgel und Keyboards auch instrumentell zur Vielseitigkeit Broilers beiträgt. Und da die Musik nicht mehr bloß Oi war, sondern auch immer interessanter wurde, durften die Broilers im Vorprogramm von Spitzenbands wie Tiger Army und sogar den Genre-Giganten Dropkick Murphys das Publikum anheizen.

Bilder vom Broilers-Konzert in Bremen

Broilers im Bremer Aladin

Kurz und Knackig. Broilers, das steht für energische Shows, stimmungsvolle Songs und einer musikalischen Mischung aus Punkrock, Soul und Rockabilly. Ihre 2011er Tour „Santa Muerte“ lief für das Quintett so unfassbar gut, dass dies zur Folge hat, dass ihre Bühnen und Besucherzahlen größer und größer und werden. Sie krallen sich quasi ihre Fans mit ihren hymnischen Songs und lassen sie nie wieder gehen.

Homepage

Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Autositze werden immer gesünder

Autositze werden immer gesünder

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Meistgelesene Artikel

Kommentare