All Shall Perish

Deathcore-Band All Shall Perish.

Scheeßel - All Shall Perish haben sich 2002 unter dem Vorsatz gegründet, nicht in die üblichen musikalischen Schubladen gesteckt zu werden. Die Musiker aus Oakland, Kalifornien bezeichnen sich selbst als Deathcore-Band.

Wer sich das volle Brett geben will, der sollte sich All Shall Perish ansehen. Der Fünfer aus Oakland macht keine Kompromisse und knallt eben Deathcore um die Ohren. Kein Wunder, wenn man aus der - musikalisch gesehen - legendären Bay-Area kommt. All Shall Perish vereinen in ihrem Sound das Beste aus Göteborg-Death, Thrash-Metal und Hardcore und schaffen es deshalb wie kaum eine andere Band aus dem Core-Einheitsbrei herauszustechen. Auf ihrem 2011er Album „This Is Where It Ends“ haben sie sogar experimentelle Einflüsse zugelassen, die den Sound der Band umso stärker werden ließen. 

Die Band besteht aus: Hernan "Eddie" Hermida (seit 2003, Gesang), Francesco Artusato (seit 2010, Gitarre), Ben Orum (Gitarre), Mike Tiner (Bass) und Adam Pierce (seit 2010,Schlagzeug). pfa

Bandhomepage

Facebook

Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Meistgelesene Artikel

Kommentare