Veranstalter gibt acht Bands für das Hurricane-Festival bekannt / Von The Hives bis Arctic Monkeys

Und es werden immer mehr ...

+
The-Sounds-Sängerin Maja Ivarsson gibt sich wieder beim Hurricane die Ehre.

SCHEESSEL (pfa) · Wenn die blonde, langbeinige Schwedin Maja Ivarsson mit ihrer Band The Sounds auf die Bühne tritt, schlagen die Männerherzen höher. Doch wie stellt der Hurricane-Veranstalter FKP Skorpio in einer Pressemitteilung fest: „The Sounds sind mehr, als die nackten Schenkel ihrer Frontfrau.“ Inklusive der Skandinavier geben die Organisatoren kurz vor Weihnachten acht weitere Bands für die Veranstaltung vom 17. bis 19. Juni 2011 bekannt.

„Wir haben uns selbst den Auftrag gegeben, für vorweihnachtliche Freudenschreie zu sorgen“, heißt es weiter in der Mitteilung. Einheizen sei die Devise – nicht nur gegen die Kälte draußen.

Einen Beitrag zu einem heißen Hurricane-Wochenende sollen die Musikgruppen Arcade Fire, Portishead, Arctic Monkeys, The Hives, Gogol Bordello, Flogging Molly, Elbow und eben The Sounds liefern.

In der Musikwelt von Arcade Fire lösen sich scheinbare Widersprüchlichkeiten wie überladene Leichtigkeit, beschwingtes Pathos oder cooler Folk einfach in Luft auf. Fans und Kritiker schwärmen von ihrem dritten Album „The Suburbs“.

Ohne Plattenfirma und Marketing, sondern allein durch den Austausch von Demosongs im Internet haben sich die Arctic Monkeys aus Sheffield eine riesige Fangemeinde erobert. Die Band füllte Stadien, bevor ihre erste CD überhaupt erschienen war.

Elbow entstammen der Manchester-Musikszene der 90er Jahre und verbinden Vorstadtfrustration mit eingängiger Popmusik. Flogging Molly ist eine irisch-amerikanische Folk-Punk-Rock-Band aus Los Angeles. Gogol Bordello hingegen produzieren einen etwas anderen Sound: so genannten Zigeunerpunk mit einem Mix aus Reggae und Rock ’n’ Roll bis hin zu spanischen Flamenco-Anteilen. Portishead, 1991 gegründet, ist eine britische Trip-Hop-Band. The Hives sind als rastlose Schweden bekannt, die Garagenpunk präsentieren und versprechen für 2011 eigenes neues Material. Das auf 10 000 Stück limitierte Frühbucherticket-Kontingent für das Hurricane Festival ist schon fast ausverkauft. Die Frühbucher-Tickets, sind über die Festivalseiten http://www.hurricane.de erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Welche Bands auf welcher Bühne spielen - das Deichbrand-Programm steht!

Welche Bands auf welcher Bühne spielen - das Deichbrand-Programm steht!

Der Poetry Slam auf dem Deichbrand geht in siebte Runde

Der Poetry Slam auf dem Deichbrand geht in siebte Runde

Musikalische Empfehlungen fürs Deichbrand: Ohne Kondition geht's nicht

Musikalische Empfehlungen fürs Deichbrand: Ohne Kondition geht's nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.