Timetable des Hurricane-Festivals: Viele Hochkaräter am Sonntag

Foo Fighters zum Schluss

Frontmann Dave Grohl und seine Foo Fighters beschließen das diesjährige Hurricane. ·

Scheessel - Geschmack ist ja bekanntlich subjektiv. Und so liegt jedesmal Spannung in der Luft, wenn ein Festival mit dem „Timetable“ bekannt gibt, wann welche Gruppe auf welcher Bühne spielt. Gibt es ärgerliche Überschneidungen, weil zwei geschätzte Gruppen zur gleichen Zeit auf verschiedenen Bühnen stehen? Wird die Lieblingsband schon zur Mittagszeit verheizt?

Die Veranstalter des Hurricane haben dem Rätselraten nun ein Ende bereitet und die „Running Order“ vom 17. bis 19. Juni bekannt gegeben.

Headliner sind am Freitag ab 23.25 Uhr auf der „Green Stage“ Arcade Fire, die bereits 2006 das Hurricane-Publikum mit ihrer einzigartigen Mischung aus Folk, Indie-Rock und einer gesunden Portion Pathos begeisterten. Mit ihrem aktuellen Album „The Suburbs“ huldigt die Truppe um Frontmann Win Butler und Ehefrau Regine Chassagne dem Sound ihrer Kindheit mit Einflüssen von Bruce Springsteen bis ABBA.

Alles zum Hurricane 2011 in unserem Special

Zum Münzwurf könnten einigen Besucher am Freitag durch die fast zeitgleichen Auftritte von Jimmy Eat World ab 21.10 Uhr auf der „Blue Stage“ und Portishead ab 21.30 Uhr auf der „Green Stage“ genötigt werden. Mit dem Album „Clarity“ haben Jimmy Eat World ein Meisterwerk des Emo-Rocks abgeliefert. Mit dem Nachfolger „Bleed American“ stürmten sie die Charts und bereiteten den Boden für zahlreiche Nachahmer. Portishead lieferten mit ihrem Debütalbum „Dummy“ einen Meilenstein des Trip-Hop ab. Nach zehn Jahren Pause meldeten sich die Briten 2008 mit Kraut-Rock-Einflüssen und dem Album „Third" zurück.

Zum Abschluss des ersten Festivaltages spielen die Chemical Brothers ab 0.45 Uhr auf der „Blue Stage“ und Sum 41 ab 1 Uhr im Zelt auf der „Red Stage“. Bleibt zu hoffen, dass das Sum41-Konzert nicht wegen des Andrangs abgebrochen werden muss. Dies war im vergangenen Jahr bei Frittenbude der Fall, die in diesem Jahr erneut im Zelt spielen: Am Sonnabend ab 22.30 Uhr auf der „White Stage“.

Am Sonnabend spielen als Headliner auf der „Green Stage“ ab 21.15 Uhr My Chemical Romance und ab 23 Uhr Incubus, die ja bekanntlich für Blink 182 eingesprungen sind.

Viele Berufstätige, die am Montag arbeiten müssen, werden sich darüber ärgern, dass sich am Sonntag mit den Hives, Arctic Monkeys, Foo Fighters und Clueso Hochkaräter an Hochkaräter reiht. Zudem spielen die Foo Fighters ab 22 Uhr auf der „Green Stage“, während fast gleichzeitig Clueso ab 21.30 auf der „Blue Stage“ zu sehen ist.

Die komplette Übersicht gibt es im Internet unter http://www.hurricane.de/de/bands/timetable. · ber

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Meistgelesene Artikel

Kommentare